Pektine: Zellaktiv – Lösen – Binden – Ausschleusen

Der ernährungsphysiologische Inhaltsstoff von PektiCLEAN® besteht zu 100% aus natürlichem Pektin-Ballaststoff. Dieser hat einen besonders hohen, niedermolekularen Anteil von bis zu 60%.

Pektine kommen in vielen Pflanzen, Früchten oder Gemüsesorten vor und sind ein fester Bestandteil unserer Ernährung. Sie zählen als quellfähige, wasserlösliche Ballaststoffe zu den sogenannten bioaktiven Substanzen, die im Dünndarm nicht verdaut werden und für den Menschen als besonders gut verträglich gelten. Sie können als effektive, funktionale Ballaststoffe gegen unerwünschte Belastungen des Organismus agieren. In den Pflanzen kann Pektin in unterschiedlichen Molekülgrößen vorliegen.

Doch für was benötigen wir Pektine? Pektine können im menschlichen Körper verschiedene hilfreiche Funktionen übernehmen. Sie weißen eine hohe Bindungsfähigkeit für unerwünschte Stoffe auf. Dadurch können Sie beispielsweise Cholesterinspiegel senkend wirken. Des Weiteren beschleunigen Sie das Sättigungsgefühl und unterstützen eine gesunde Verdauung. Sie wirken sich positiv auf die Darmflora aus. Sie zeigen einen enorm hohen Wirkungsgrad zur Ausschleusung über Leber und Niere und wirken dadurch entschlackend.

Zum Produkt
Weiteres hilfreiches Wissen steht Ihnen hier zur Verfügung.