Träume nicht dein Leben sondern lebe deinen Traum. Kennen Sie dieses Sprichwort? Was hat es damit genau auf sich? Und wie soll ich den meine Träume überhaupt verwirklichen?

Ein anderes Sprichwort besagt, dass Träume ein Schlüssel zum Unterbewusstsein sind. Sie sollen nämlich aufzeigen, was genau die Person eigentlich gerne möchte. Es ist ihm so wichtig, das es ihn bis in den Schlaf begleitet. Was hat es damit auf sich? Was bedeuten Träume genau und welche Chancen eröffnen sich mir, wenn ich meine Träume auslebe oder mich zumindest damit befasse. Philosoph Markus Schmieke legt uns seine Sichtweise dar.

Gast: Marcus Schmieke
Moderation: Alexandra Wurlitzer

Mehr hier: Die Suche nach dem Sinn des Lebens

Musik © www.imatunes.com