fbpx

Die Alternative zur Laboranalyse. Auf der Suche nach der Ursache wird man durch viele Tests geschickt. Viele Tests die teilweise nicht nur lange dauern bis sie gemacht sind, sondern auch nochmals eine immense Zeit für die Auswertung benötigen. Dazu kosten sie oftmals noch ein halbes Vermögen mit dazu und schlussendlich lässt sich daraus trotzdem nicht die Problematik auslesen und man wird zum nächsten Test geschickt. Wieder eine lange Wartezeit und wieder hohe kosten.

Die TimeWaver Expertin in der Schweiz erläutert, wie sie via quantenphysikalische Schnittstellen im Informationsfeld der Patienten Indikationen einholt, um zu kontrollieren, ob es Mangelerscheinungen im Körper des Menschen gibt – und berichtet, dass oft Laboranalyse und Ergebnisse aus der Schnittstelle übereinstimmen. Natürlich müssen bei Bedarf die Ergebnisse verifiziert werden – aber als Indikation herbeizuziehen und allenfalls darauf zu reagieren, ist von großem Vorteil.

Dem soll nun ein ende gesetzt werden.

Gast: Frau Christina Thum
Moderator: Herr Alexander Glogg

Sie möchten mit Frau Christina Thum in Kontakt treten? Hier geht es weiter.
Zur TimeWaver-Webseite geht es hier.
Lust auf weitere Videos zu diesem Thema? Dann klicke hier!
Zurück zur Startseite