fbpx

Was haben der Mensch und die Gans heutzutahe gemeinsam? Ganz einfach! Leider haben beide heute eine Stopf-Leber und letztendlich auch eine Fettleber. Ernährung und Stopfen der Därme ist aber nicht dasselbe. Ziel ist eine Ernährung zu finden, die nicht stopft – sondern uns wirklich ernährt. Ist das Paleo-Diät, Vegetarier, Veganer, Pescetarier – viel Brot, Nudeldiät? Muss man jede Modeernährung mitmachen? Jede Ernährungsform hat seine Berechtigung, nur muss bei der einen und anderen zur Verhinderung von Mangelerscheinungen, etwas gemacht werden. Extremismus in einer Ernährung, sichtbare und fühlbare Beschwerden sollten ernst genommen und mit dem Arzt oder Therapeuten abgesprochen werden. Nur schon ein im Wasser schwimmender Kot ist ein deutliches Zeichen davon, dass im Kot ein Gas mit schwimmt. Proteine bzw. die richtigen Aminosäuren können viel Gutes bewirken.

Zu Gast in der Sendung ,, Die Stopf-Leber “ : Frau Nina Kohlmann, Heilpraktikerin und Herr Wilfried Obel, Therapeut

Moderator: Herr Alexander Glogg
Kontakt:
dr.reinwald healthcare gmbh + co kg
Prackenfelser Straße 18
DE-90518 Altdorf
www.drreinwald.de
Tel +49 9187 808780
Live
Immer auf dem aktuellsten Stand Möchten Sie Benachrichtigungen von uns empfangen? Nein Ja