Mit der zeitgemässen Telemedizin Naturheilkunde bieten die Therapeuten eine Zweitmeinung an – in diesem Format in Bezug auf chronische Erschöpfung, Müdigkeit und Schlafstörungen. Was sind die Möglichkeiten innerhalb der Schulmedizin – und wie lässt sich diese durch die naturheilkundliche Zweitmeinung komplementieren?

Haben Sie das Gefühl in einem dauerhaften Erschöpfungszustand zu sein? Haben sie Energiemangel, fühlen sich schwach und haben Konzentrationsprobleme?
Trifft dies alles auf Sie zu, dann leiden Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit an einer chronischen Erschöpfung. Dafür gibt es vielerlei mögliche Ursachen. So können Schmerzen, Störungen im Hormonsystem, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Anämie, Apnoe, Schlafmangel, ein Tumor oder verschiedene Belastungen die Ursache sein. Zu den Belastungen, welche die Ursache einer Erschöpfung sein können, zählen die Nervensystem-, Leber-, Nieren-, und Darmbelastung.

Der Arzt Dr. med. Bernhard Weber erklärt die Zusammenhänge von Informationsfeldmedizin, Naturheilkundliche Mittel in Zusammenhang mit der gängigen Schulmedizin und zeigt Möglichkeiten auf, die in der modernen Medizin möglich sind.

Im Gespräch zum Thema ,, Chronische Erschöpfung, Müdigkeit, Schlafstörungen? “: Herr Dr. med. Bernhard Weber, Schwerpunkt Naturmedizin und Frau Christiane Weber, Heilpädagogin
Moderator: Alexander Glogg

Kontakt :
www.GesundSeinnatur.de
Deutschhaustr. 28
D 35037 Marburg
Tel.: o64 21 690074
Fax: 064 21 960072
E-Mail: nhk-ag@gmx.de

Lust auf weitere Videos zu diesem Thema? Dann klicke hier!
Zurück zur Startseite