fbpx

Mit der zeitgemässen Telemedizin Naturheilkunde bieten die Therapeuten eine Zweitmeinung an – in diesem Format in Bezug auf chronisch kranke Kinder. Was sind die Möglichkeiten innerhalb der Schulmedizin – und wie lässt sich diese durch die naturheilkundliche Zweitmeinung komplementieren?

Viele menschen leiden an Migräne und Kopfschmerzen. Doch weshalb leidet man daran,, woher kommt das und was sind die Ursachen?
Klar ist auch Migräne und Kopfschmerzen haben wie alle anderen beschwerden ihre Ursachen und diese zu behandeln ist das Ziel. Telemedizin Zweitmeinung bietet über die Ferne Möglichkeiten der Analyse an. Die Ergebnisse werden daraufhin von einem Arzt ausgwertet und dem Patienten wird dann eine schriftliche Empfehlungsliste zugestellt. Bei Bedarf steht ihm dabei auch das Therapeutenteam telefonisch zur Verfügung.
Der verantwortliche Arzt erklärt in der Sendung, wo die Grenzen der Schulmedizin liegen und wie die naturheilkundliche Betrachtung zusammen mit Analysen im Quantenfeld Optionen eröffnet, die vor wenigen Jahren kaum zu glauben waren.

Der Arzt Dr. med. Bernhard Weber erklärt die Zusammenhänge von Informationsfeldmedizin, Naturheilkundliche Mittel in Zusammenhang mit der gängigen Schulmedizin und zeigt Möglichkeiten auf, die in der modernen Medizin möglich sind.

Im Gespräch zum Thema ,,Migräne und Kopfschmerzen “: Herr Dr. med. Bernhard Weber, Schwerpunkt Naturmedizin und Frau Christiane Weber, Heilpädagogin
Moderator: Alexander Glogg

Kontakt :
www.GesundSeinnatur.de
Deutschhaustr. 28
D 35037 Marburg
Tel.: o64 21 690074
Fax: 064 21 960072
E-Mail: nhk-ag@gmx.de

Lust auf weitere Videos zu diesem Thema? Dann klicke hier!
Zurück zur Startseite

Live
Immer auf dem aktuellsten Stand Möchten Sie Benachrichtigungen von uns empfangen? Nein Ja