fbpx

Der Mensch ordnet sich schon lange Zeit über den Tieren ein. Er sieht sich selbst als eine Rasse, die wichtiger ist als die Tiere und so ist der Tod eines Menschen für ihn auch um einiges tragischer als die eines Tieres.
Jedoch bedenken viele Menschen oftmals nicht, dass auch Tiere das Recht haben Rechte zu haben.
Der Gast Dr. RA Antoine F. Götschel erklärt in der Sendung, wie er überhaupt zum Thema Tiere, Tierrecht, Tierwürde gekommen ist und sich über Moral, Ethik und Ideologie rund um das Thema von Tieren zu beschäftigen begann. Als weltweit einziger Tieranwalt, der hunderte Fälle zu bearbeiten hatte – bis hin zur Gründung des Vereins GAL, wo man an die wirklichen Wurzeln geht und am Fundament Gesetze für Recht und Ordnung für Tiere schaffen will. Der Weg um Tiere Rechte zu geben, ist ein langwieriger – und ein sehr steiniger politischer Weg.

Zu Gast: Antoine F. Goetschel, Dr.iur., Rechtsanwalt
Moderation: Alexander Glogg

Zurück zur Startseite