fbpx

Gemüsegulasch mit Crème fraiche

Dieses Rezept ist aus dem Buch gesund, schön und schlank von Dr. Heinz Reinwald. Die Neuauflage des Buches gesund, schön und schlank wurde von Alexander Glogg verfasst und ist hier unter dem Namen Luft, Wasser und Ernährung erhältlich.

Weitere Rezepte

Das brauchts

1 EL Olivenöl
1 große Zwiebel in dickere Scheiben geschnitten
1 Knoblauchzehe feingehackt
1 kleine Paprikaschote, entkernt und in Scheiben geschnitten
1 kleine Zucchini in Scheiben geschnitten
150 Brokkoli
1 Mohrrübe in feine Scheiben geschnitten
1 EL Paprika gemahlen
1 Teelöffel Kümmel
200g Dosentomaten gehackt, geeignet für Spieße
100ml Gemüsebrühe
50ml Weißwein
Salz oder Kräutersalz
frisch gemahlener Pfeffer
2 EL Sauercreme oder Crème fraiche

Und so wirds gemacht

Heizen Sie den Backofen auf 180° C vor. Erhitzen Sie das Olivenöl in einer großen Kasserolle. Geben Sie Zwiebeln rein und rösten Sie leicht bedeckt für ca. 8 Minuten bis die Zwiebeln weich sind. Geben Sie den gehackten Knoblauch, das Paprikagemüse, die Zucchini, den Brokkoli, die Mohrrübe und den Kümmel dazu und garen Sie, halb bedeckt für weitere 10 Minuten. Rühren Sie das Gemüse gelegentlich sanft um.

Geben Sie den gemahlenen Paprika dazu und kochen Sie das ganze für eine weitere Minute. Dann die Tomaten und die Gemüsebrühe und den Weißwein hinzufügen. Zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und halb bedeckt für 15–20 Minuten simmern lassen bis die Soße verringert und eingedickt ist. Das Gemüse sollte gar sein. Abschmecken: würzen Sie mit Kräutersalz nach Belieben.

Geben Sie zum Schluss die Sauercreme ins Gemüsegulasch und erhitzen Sie es noch einmal kurz. Guten Appetit!

Live