fbpx

Kann positives Denken krank machen? | Klaus Medicus | Der Sinn des Lebens | QS24 19.05.2020

Auf Anhieb hört sich der Titel nach einem Widerspruch an – und entspricht ganz und gar nicht dem Gedankengut, was wir sonst so hören. Und dennoch ist positives Denken ohne entsprechende Gefühlslage – oder Wissenslage nicht ausreichend. Das bewusste Denken steuert nicht unsere 70 Billionen Zellen. macht lediglich 5 – 10 % unserer Gedanken aus, die wir täglich haben. Wir werden vielmehr von den unbewussten Gedanken Überzeugungen gesteuert, welche aus unserer Gefühlswelt stammen. Wenn wir mit bewussten Denken gegen unbewusste Überzeugungen ankommen wollen, erhöht sich der Stress im Körper und daran können wir krank werden. Wie aber können wir in diese Welt eintauchen und die 95 % Energie unserer unbewussten Überzeugungen in unser positives Denken integrieren mit unseren Zielen verbinden?

Zu Gast: Herr Klaus Medicus
Moderation: Herr Alexander Glogg

Kontakt
Klaus Medicus
Institut für Quanten-Intelligenz
Zinsmattenstrasse 10
5607 Hägglingen
Webseite: https://www.klaus-medicus.com
Facebook Gruppe “Selbst-Heilkraft im Quantenfeld”: https://www.facebook.com/groups/selbstheilkraft/
E-Mail: klaus.medicus@quanten-intelligenz.com

Erfahre mehr über QS24: https://qs24.tv/
Sendungsnummer: 200317-S4

#KlausMedicus #QS24 #SchweizerPrivatfernsehen #SinndesLebens #QuantenIntelligenz

Live
Immer auf dem aktuellsten Stand Möchten Sie Benachrichtigungen von uns empfangen? Nein Ja