fbpx

Seine Würde zu bewahren, heisst liebevoll mit sich umzugehen | Prof. Dr. Dr. Gerald Hüther | QS24

Wir alle wollen in Würde sterben, aber sollten wir nicht erst einmal in Würde leben?
Würde ist ein großer Begriff. Gleich in Artikel 1 des Grundgesetzes heißt es: „Die Würde des Menschen ist unantastbar.“ Doch was genau ist Würde? Was bedeutet es, wenn uns unsere Würde genommen wird, weil wir etwa in der digitalen Welt nur noch als Datensatz zählen oder im Netz geschmäht werden? Wenn wir uns selbst würdelos verhalten oder andere entwürdigen?
Der Hirnforscher Gerald Hüther zeigt in diesem Interview mit QS24, Alexander Glogg auf, dass Würde nicht allein ein ethisch-philosophisch begründetes Menschenrecht ist, sondern ein neurobiologisch fundierter innerer Kompass, der uns in die Lage versetzt, uns in der Vielfalt der äußeren Anforderungen und Zwänge in der hochkomplexen Welt nicht zu verlieren. Umso wichtiger ist es, dass wir lernen, die Wahrnehmung der eigenen Würde zu stärken. Denn: Wer sich seiner Würde bewusst ist, ist nicht verführbar.

Zu Gast: Herr Prof. Dr. Dr. Gerald Hüther
Moderation: Herr Alexander Glogg

Kontakt:
Gerald Hüther
Vorstand
Akademie für Potentialentfaltung
Zentrale Koordinationsstelle
Wilhelm-Weber- Str. 21
37073 Göttingen
Webseiten:

Willkommen


https://www.akademiefuerpotentialentfaltung.org

Buchhinweis:
https://www.randomhouse.de/Buch/Wuerde/Gerald-Huether/Knaus/e526443.rhd
Würde – was uns stark macht – als Einzelne und als Gesellschaft

Werde laufend über die aktuellsten Sendungen von QS24 via Telegram informiert: https://t.me/QS24_tv

«In der Kürze liegt die Würze.» Deshalb haben wir einen weiteren YouTube Kanal ins Leben gerufen, auf welchem wir Ihnen kurze Sendungen die das Herz berühren zur Verfügung stellen. Gucken Sie doch mal bei @QS24 – Seelen Quickies vorbei.

Erfahre mehr über QS24: https://qs24.tv/
Sendenummer: Bts_200903-S4_huether

Live
Jetzt abonnieren
1098
Immer auf dem aktuellsten Stand Möchten Sie Benachrichtigungen von uns empfangen? Nein Ja