Skip to main content

Palästinenser und Israeli Hand in Hand | Dr. med. Wolf Bergmann | Naturmedizin | QS24

Unrecht – wir schauen hin. «Ich habe die Zerstörung der Landschaft gesehen und ich kann die Schmerzen der verletzten und gequälten Olivenbäume fühlen. Mein Herz weint und trauert mit meinem Volk.» Zitat: Sumaya Naser

Jahrzehnte israelischer Besatzung und Militärgewalt – und noch immer müssen die Menschen für ihr Recht auf ein Leben in Freiheit kämpfen. So selbstverständlich wie Israeli haben auch Palästinenserinnen und Palästinenser das Recht auf ein menschenwürdiges, selbstbestimmtes Leben ohne Bedrohung, Erniedrigung und Vertreibung.
Die Besatzung stranguliert die palästinen­sische Wirtschaft. Sie macht die Vermarktung landwirtschaft­licher Produkte im Innern wie gegen aussen immer schwieriger und treibt immer mehr Familien in den wirtschaftlichen Ruin. Die Mauer – teilweise mitten durch bestes Agrarland gebaut – bindet das palästinensische Leben weiter zurück und erstickt es mehr und mehr. Zudem wird der palästinensischen Bevölkerung buchstäblich das Wasser abgegraben.
Auf palästinensischer und ebenso auf israelischer Seite existieren Vernichtungsängste. Deshalb kann der Konflikt nur durch gegenseitigen Respekt, Gleichberechtigung, wirtschaftliche Perspektiven und gesicherte Existenzgrundlagen beendet werden.
Der Verein «Kampagne Olivenöl aus Palästina»
Sind Frauen und Männer, die sich angesichts der nahöstlichen Tragödie konkret engagieren. «Wir importieren biologisches Olivenöl, die Gewürzmischung Za’tar sowie Baumwolltaschen aus Palästina und bieten diese Produkte zusammen mit den Sympathiekarten zum Verkauf an. Die Produzentinnen und Produzenten erhalten einen fairen Preis. Mit dem durch die Freiwilligenarbeit erzielten Gewinn unterstützen wir verschiedene Projekte zugunsten der Menschen in Palästina.»
Der Verein Kampagne Olivenöl aus Palästina wurde 2001 nach der 2. Intifada gegründet. Zusammen mit der gebana AG, im fairen Handel, verkaufen sie gegenwärtig pro Jahr durchschnittlich 17 Tonnen Olivenöl und 400 Kilo Za’tar.

Seit Jahrtausenden ist der Oliven­baum im Nahen Osten ein Symbol für Frieden und gutes Leben. Gerne hoffen wir von QS24, dass dieses Projekt einen ansteckenden Charakter hat und viel Gutes bewirken darf.

▬ Zu Gast ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Dr. med. Wolf Bergmann, 78-jährig, Arzt seit 50 Jahren
Moderation: Alexander Glogg
Sendungsnummer: Nhol_211005_S6-bergmann

▬ Kontakt & Links ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Dr. med. Wolf Bergmann
Tel. Praxis: 0761 / 51918803
E-Mail: wb@wolfbergmann.de
https://www.wolfbergmann.de/

Der Verein, Statuten/Bilanzen: https://olivenoel-palaestina.ch/der-verein/
Das Olivenöl: https://olivenoel-palaestina.ch/olivenoel-3/
Olivenöl aus Palästina: https://olivenoel-palaestina.ch/
Mitmachen: https://olivenoel-palaestina.ch/mitmachen/
Adresse:
Kampagne Olivenöl aus Palästina
CH-8000 Zürich
Telefon +41 32 513 75 17
E-Mail: kampagne@olivenoel-palaestina.ch

▬ Abonniere uns ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Youtube 1: https://www.youtube.com/c/QS24SchweizerPrivatfernsehen?sub_confirmation=1
Youtube 2: https://www.youtube.com/c/QS24TV?sub_confirmation=1
Telegam: https://t.me/QS24_tv
Facebook: https://www.facebook.com/qs24official
Messenger: https://m.me/qs24official
Instagram: https://instagram.com/qs24.tvs

▬ Über QS24 ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
QS24 stellt die erste deutschsprachige Informationsdatenbank dar, die die Naturheilkunde und ganzheitliche Medizin inklusive der Psyche abdeckt.
Somit hat man eine weitere Sichtweise in Ergänzung zur herkömmlichen Medizin.

Haben Sie nicht genügend Zeit um sich regelmässig die Videos anzuschauen?
Dann hören sie unsere Sendungen als Audio Podcast im Auto, im Zug oder wo immer Sie gerade sind unter https://qs24.tv/podcast.

Aktivieren Sie unsere Push-Benachrichtigungen in ihrem Browser jetzt kostenlos unter https://qs24.tv.

Vielen Dank! Ihr #QS24 #Gesundheitsfernsehen aus der Schweiz 🇨🇭

Live
Jetzt abonnieren
27100