Skip to main content



Veröffentlicht: 2023-07-03 06:00:07
Dauer: 00:16:39

Das Respiratorische Synzytial-Virus (RSV) ist eine der Hauptursachen für Atemwegserkrankungen bei Kindern. Das Virus verursacht in der Regel eine Erkältung, kann aber auch die Lunge und die Atemwege infizieren und bei Säuglingen und Kleinkindern Atemprobleme verursachen. RSV-Infektionen treten häufiger im Winter auf, und zu den Risikogruppen für eine schwere Infektion gehören Frühgeborene, Kinder mit vorbestehenden Lungenerkrankungen und Kinder mit neurologischen oder muskulären Erkrankungen, die die Atmung beeinträchtigen.

Der RSV ist ein weit verbreitetes Virus, der auch für bestimmte Erwachsene gefährlich sein kann. Schätzungen zufolge werden jedes Jahr zwischen 60.000 und 160.000 ältere Erwachsene in den Vereinigten Staaten aufgrund von Komplikationen durch eine RSV-Infektion ins Krankenhaus eingeliefert. Außerdem sterben 6.000 bis 10.000 von ihnen an den Folgen ihrer RSV-Infektion. Alle chronischen Krankheiten und besonders auch das chronische Asthma sind wichtige Risikofaktoren – sowohl als Vorstufe einer RSV-Erkrankung, wie auch als Folge davon. In deiner Studie untersuchten die Forscher diesen Zusammenhang. Bei den Patienten mit einer Vorerkrankung verstärkte der RSV 68 % der Symptome, in der Kontrollgruppe nur 34%. Darüber hinaus wurde eine allergische Empfindlichkeit nach einer RSV-Bronchiolitis bei 59% der Fälle festgestellt, in der Kontrollgruppe waren es nur 36%. Auch besteht bei RSV ein erhöhtes Risiko einer gefährlichen Lungenentzündung. Unbehandelt kann RSV für geschwächte oder ältere Patienten gefährlich sein – aber es ist nicht das einzige Virus, vor dem man sich fürchten muss. In vielen Fällen können, zusammen mit dem RSV, auch der Epstein-Barr- und der Herpes-Virus zu schweren Krankheiten führen.

Asthma ist eine Immunkrankheit, welche immer mit Viren zusammenhängt. Die häufigste Form ist das eosinophile Asthma, also eine Reaktion des Blutes auf ein immunologisches Problem. Dabei kann der Arzt die Einnahme von Medikamenten wie Kortikosteroiden oder entzündungshemmenden Arzneimitteln empfehlen, welche die Entzündung in der Lunge verringern und Ihre Symptome lindern. Solange die immunologische Ursache vorhanden ist, so lange müssen die Medikamente auch geschluckt werden. Die Ursachen sind aber in den meisten Fällen die Viren.

▬ Zu Gast ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Daniel Hertig, Stoffwechselexperte, Autor
Robert Katschinski, Gesundheitsanalyst
Sendungsnummer: AM_230316_S06_16-hertig

▬ Kontakt & Links ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
FormSlim UG
Tierbergweg 19
D-79761 Waldshut
Webseite: https://www.selbergesundwerden.com/

▬ Abonniere uns ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Werden Sie jetzt Kanalmitglied: https://www.youtube.com/channel/UCombGe_D0xJOAtLgKh9HbXA/join
Profitieren Sie von exklusiven Sendungen und unterstützen Sie unsere Arbeit.

Unsere YouTube Kanäle:
https://www.youtube.com/channel/UCombGe_D0xJOAtLgKh9HbXA?sub_confirmation=1
https://www.youtube.com/channel/UC4InagVQ75US2EW8-3JRqIQ?sub_confirmation=1
https://www.youtube.com/channel/UCmwKDjM_TuTWmdQ4ZOg_eXg?sub_confirmation=1

Soziale Medien:
Telegram: https://t.me/QS24_tv
Facebook: https://www.facebook.com/qs24official
Instagram: https://instagram.com/qs24.tvs

▬ Über QS24 ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
QS24 stellt die erste deutschsprachige Informationsdatenbank dar, die die Naturheilkunde und ganzheitliche Medizin inklusive der Psyche abdeckt.
Somit hat man eine weitere Sichtweise in Ergänzung zur herkömmlichen Medizin.

Aktivieren Sie unsere Push-Benachrichtigungen in ihrem Browser jetzt kostenlos unter https://qs24.tv.

Vielen Dank! Ihr #QS24 Gesundheitsfernsehen aus der Schweiz 🇨🇭

Zu Youtube

Live
Jetzt abonnieren
48165