Skip to main content



Veröffentlicht: 2023-12-18 07:00:19
Dauer: 00:15:27

Wir alle haben heute mehr oder weniger Magnesiummangel. Es ist ein weit verbreitetes Problem in der Bevölkerung, und es stimmt, dass einige Studien darauf hindeuten, dass viele Menschen nicht ausreichend Magnesium über die Nahrung aufnehmen. Es gibt verschiedene Gründe für einen möglichen Rückgang des Magnesiumgehalts in der Nahrung:
1. Landwirtschaftliche Praktiken: Intensive landwirtschaftliche Methoden und der Einsatz von Düngemitteln haben dazu geführt, dass der Magnesiumgehalt in einigen Böden abnimmt. Als Ergebnis enthalten Pflanzen und Lebensmittel, die auf diesen Böden angebaut werden, möglicherweise weniger Magnesium als früher.
2. Verarbeitung von Lebensmitteln: Bei der Verarbeitung von Lebensmitteln gehen oft Nährstoffe verloren, einschließlich Magnesium. Raffinierte Getreideprodukte, zuckerhaltige Lebensmittel und stark verarbeitete Lebensmittel haben oft einen niedrigeren Magnesiumgehalt als unverarbeitete Lebensmittel.
3. Ernährungspräferenzen: Die Veränderung der Ernährungsgewohnheiten hat dazu geführt, dass weniger magnesiumreiche Lebensmittel verzehrt werden. Eine Zunahme des Konsums von verarbeiteten Lebensmitteln und Fast Food sowie eine geringere Aufnahme von magnesiumreichen Lebensmitteln wie Vollkornprodukten, Hülsenfrüchten, Nüssen und grünem Gemüse können zu einem reduzierten Magnesiumgehalt in der Ernährung führen.

Wer nun zur nächsten Magnesium-Dose greift, der löst vielleicht seine Probleme nicht, weil das gegessene Magnesium noch lange kein Garant dafür ist, dass es auch aufgenommen wird und in der Zelle ankommt. Wichtig ist, in welcher Verbindung Magnesium gegessen wird. Hier sind einige der gängigsten Magnesiumverbindungen:

1. Magnesiumcitrat: Magnesiumcitrat ist eine häufig verwendete und gut absorbierbare Form von Magnesium. Es kann dazu beitragen, den Magnesiumspiegel im Körper zu erhöhen und wird oft zur Linderung von Magnesiummangel eingesetzt.
2. Magnesiumglycinat: Magnesiumglycinat ist eine Form von Magnesium, die mit der Aminosäure Glycin kombiniert ist. Diese Verbindung soll eine gute Bioverfügbarkeit und eine geringe Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen wie Magen-Darm-Beschwerden haben.
3. Magnesiumoxid: Magnesiumoxid ist eine kostengünstige Form von Magnesium. Es hat eine höhere Magnesiumkonzentration pro Gewichtseinheit, wird jedoch oft als weniger bioverfügbar angesehen. Es kann dennoch in einigen Fällen nützlich sein, um den Magnesiumspiegel zu erhöhen.
4. Magnesiummalat: Magnesiummalat ist eine Kombination aus Magnesium und Äpfelsäure. Es wird angenommen, dass es gut verträglich ist und möglicherweise bei der Unterstützung der Energieproduktion im Körper hilft.
5. Magnesiumtaurat: Magnesiumtaurat regelt den Blutgefäßtonus, verhindert das Auftreten von Gerinnseln und Arhythmien und normalisiert den Blutdruck. Zusätzlich, dank der Verbindung mit dem Taurin, kann es die Nervenerregbarkeit beeinflussen und die Nervenzellen schützen.
6. Magnesiumascorbat: Magnesiumascorbat enthält ca. 500 mg Vitamin C. Es stellt eine gepufferte, nicht saure Form von Vitamin C (pH 7,0) dar, die im Allgemeinen magenschonender als Ascorbinsäure ist. Vitamin C hilft dabei, Energie aus Fett, Kohlenhydraten und Proteinen freizusetzen. Es trägt zum Schutz der Zellen vor oxidativen Schäden bei.

▬ Zu Gast ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Daniel Hertig, Stoffwechselexperte, Autor
Robert Katschinski, Gesundheitsanalyst
Sendungsnummer: AM_230613_S11_15-hertig

▬ Kontakt & Links ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
FormSlim UG
Tierbergweg 19
D-79761 Waldshut
Webseite: https://www.selbergesundwerden.com/

▬ Abonniere uns ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Werden Sie jetzt Kanalmitglied: https://www.youtube.com/channel/UCombGe_D0xJOAtLgKh9HbXA/join
Profitieren Sie von exklusiven Sendungen und unterstützen Sie unsere Arbeit.

Unsere YouTube Kanäle:
https://www.youtube.com/channel/UCombGe_D0xJOAtLgKh9HbXA?sub_confirmation=1
https://www.youtube.com/channel/UC4InagVQ75US2EW8-3JRqIQ?sub_confirmation=1
https://www.youtube.com/channel/UCmwKDjM_TuTWmdQ4ZOg_eXg?sub_confirmation=1

Soziale Medien:
Telegram: https://t.me/QS24_tv
Facebook: https://www.facebook.com/qs24official
Instagram: https://instagram.com/qs24.tvs

▬ Über QS24 ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
QS24 stellt die erste deutschsprachige Informationsdatenbank dar, die die Naturheilkunde und ganzheitliche Medizin inklusive der Psyche abdeckt.
Somit hat man eine weitere Sichtweise in Ergänzung zur herkömmlichen Medizin.

Aktivieren Sie unsere Push-Benachrichtigungen in ihrem Browser jetzt kostenlos unter https://qs24.tv.

Vielen Dank! Ihr #QS24 Gesundheitsfernsehen aus der Schweiz 🇨🇭

Zu Youtube

Live
Jetzt abonnieren
46848