Skip to main content



Veröffentlicht: 2024-03-24 18:00:33
Dauer: 00:29:30

One Health: Die WHO-Pläne unter der Lupe – Kritische Analyse von Dr. Simon Feldhaus
In einer aktuellen Sendung des QS24 Wissenschaftsgremiums teilt Dr. med. Simon Feldhaus, Chefarzt der Paramed, seine Besorgnis über die Pläne der Weltgesundheitsorganisation (WHO) im Rahmen des „One Health“-Ansatzes mit. Die Sendung wirft einen kritischen Blick auf bisher wenig diskutierte Facetten dieses Vorhabens und beleuchtet die potenziellen Vor- und Nachteile.
Die WHO hat in jüngster Zeit das Motto „One Health“ übernommen, was bedeutet, dass die Organisation nicht nur umfassende Entscheidungsbefugnisse für die menschliche Gesundheit haben soll, sondern auch für die Gesundheit von Tieren, dem Planeten und sogar des Klimas. Dr. Feldhaus weist darauf hin, dass diese Entwicklung von besonderer Besorgnis für gut informierte Bürger ist, da sie wenig in den Mainstream-Medien diskutiert wird.

Ein zentraler Punkt, den Dr. Feldhaus betont, ist die fehlende kritische Diskussion in der Öffentlichkeit über die potenziellen Auswirkungen dieser WHO-Pläne. Insbesondere die Tatsache, dass es 307 geplante Änderungen im Pandemievertrag gibt, gibt Anlass zur Sorge. Die Änderungen betreffen entscheidende Aspekte, wie die Definition von „unverbindlichen Empfehlungen“ und die erweiterte Befugnis zur Ausrufung von internationalen Notständen.

Die geplante Erweiterung der Machtstruktur könnte dazu führen, dass Länder im Falle eines Pandemieverdachts ihre Souveränität aufgeben. Dies ist besonders bedeutsam, da die WHO dann die Kontrolle übernehmen und verbindliche Maßnahmen durchsetzen kann. Dr. Feldhaus fragt, ob die Bevölkerung ausreichend darüber informiert ist und ob dies als demokratischer Volksentscheid betrachtet wird.

Besonders alarmierend ist die geplante Streichung der Begriffe „Würde“, „Menschenrechte“ und „Grundfreiheiten“ aus den Maßnahmen gemäß Artikel 3. Dr. Feldhaus stellt die Frage, wer solche Vorhaben umsetzt und welchen Hintergrund diese Entscheidungen haben.

Die Sendung ruft dazu auf, die geplanten Änderungen aktiv zu hinterfragen und zu widersprechen, da jegliches Schweigen als Zustimmung betrachtet wird. Dr. Feldhaus betont die Notwendigkeit einer offenen und kritischen Diskussion über diese bedeutenden Entwicklungen, die die Souveränität von Ländern und die Grundrechte der Bevölkerung beeinflussen könnten.

▬ Zu Gast ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Dr. med. Simon Feldhaus, Chefarzt Paramed AG
Moderation: Alexander Glogg
Sendenummer: WGrem_231219_S5_feldhaus

▬ Kontakt & Links ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Dr. med. Simon Feldhaus
Paramed AG
Ambulatorium für Komplementärmedizin
Haldenstrasse 1
CH-6340 Baar
Webseite: https://www.paramed.ch/
E-Mail: info@paramed.ch

▬ Abonniere uns ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Werden Sie jetzt Kanalmitglied: https://www.youtube.com/channel/UCombGe_D0xJOAtLgKh9HbXA/join
Profitieren Sie von exklusiven Sendungen und unterstützen Sie unsere Arbeit.

Unsere YouTube Kanäle:
https://www.youtube.com/channel/UCombGe_D0xJOAtLgKh9HbXA?sub_confirmation=1
https://www.youtube.com/channel/UC4InagVQ75US2EW8-3JRqIQ?sub_confirmation=1
https://www.youtube.com/channel/UCmwKDjM_TuTWmdQ4ZOg_eXg?sub_confirmation=1

Soziale Medien:
Telegram: https://t.me/QS24_tv
Facebook: https://www.facebook.com/qs24official
Instagram: https://instagram.com/qs24.tvs

▬ Über QS24 ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
QS24 stellt die erste deutschsprachige Informationsdatenbank dar, die die Naturheilkunde und ganzheitliche Medizin inklusive der Psyche abdeckt.
Somit hat man eine weitere Sichtweise in Ergänzung zur herkömmlichen Medizin.

Aktivieren Sie unsere Push-Benachrichtigungen in ihrem Browser jetzt kostenlos unter https://qs24.tv.

Vielen Dank! Ihr #QS24 Gesundheitsfernsehen aus der Schweiz 🇨🇭

Zu Youtube

Live
Jetzt abonnieren
48315