Skip to main content



Veröffentlicht: 2024-04-20 10:30:13
Dauer: 00:25:56

Wir Menschen haben verlernt, mit den Rhythmen der Natur zu leben. Dabei ist genau dies so wichtig, wenn der Mensch krank ist und gesund werden möchte. In dieser Sendung zeigen wir Ihnen anhand eines einfachen Flammkuchenrezeptes, wie Sie ihn zubereitet mit den richtigen Zutaten für Ihre Gesundheit im Frühling wie im Winter nutzen können. Im Frühling bereiten wir Ihnen mit frischem Bärlauchpesto für die Ausleitung von Umweltgiften zu und im Winter erwartet Sie eher eine Kombination aus nahrhaften und immunstärkenden Zutaten.

▬ Sauerteigboden ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Für 1 Flammkuchen für 2-4 Personen:
50 g Ur-Dinkelsauerteig
300 g Ur-Dinkelmehl
150 ml Wasser
2 TL Salz
70 ml Olivenöl

Zubereitung des Teiges:
1. Vermengen Sie das Mehl mit dem Salz in einer Schüssel und fügen Sie das Wasser und das Olivenöl hinzu. Vermengen Sie alle Zutaten gut miteinander, nutzen Sie dafür ggf. einen Handmixer mit Knethaken.
2. Geben Sie den Sauerteig hinzu und mischen Sie erneut alles gut miteinander. Der Teig sollte gut formbar sein und nicht mehr an den Händen kleben, bei Bedarf Mehl oder Wasser hinzugeben.
3. Lassen Sie den Teig abgedeckt mindestens 10 Std stehen.
4. Im Anschluss nochmals durchkneten und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech dünn ausrollen und belegen.

▬ Creme Fraîche ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Für ca. 450 g
400 ml Vollrahm
4 EL Jogurt, selbstgemacht
3 EL Zitronensaft

Zubereitung:
1. Verrühren Sie alle Zutaten gut miteinander und füllen Sie diese in ein sauberes Glas und schrauben Sie den Deckel zu.
2. Lassen Sie die Mischung für ca. 12 Std. bei 30 °C stehen. Es empfiehlt sich das Glas mit einer Mütze abzudecken und in eine warme Decke einzuhüllen. Alternativ kann es neben die Heizung gestellt werden. Auch können elektrische Jogurtbereiter verwendet werden, welche auf 30°C eingestellt werden können.
3. Nach Ende der Fermentationszeit im Kühlschrank lagern.

Tipp: Für eine festere Konsistenz die Fermentationszeit auf 24 Std. verlängern.

▬ Winterlicher Flammkuchen ▬▬▬▬▬▬▬▬
1 Sauerteigflammkuchenteig (siehe oben)
2 EL Creme fraîche
80 g Speck
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
4 Blätter Wirsingkohl
1/2 rote Beete
50 g Pecorinokäse, gehobelt
Salz und Pfeffer

Zubereitung des winterlichen Flammkuchens:
1. Rollen Sie den Flammkuchenteig auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech aus und heizen Sie den Ofen auf 250°C vor.
2. Bestreichen Sie den Boden mit Creme frâiche.
3. Schneiden Sie den Speck in dünne Streifen und hacken Sie die Zwiebeln und den Knoblauch fein. Verteilen Sie alles auf dem Flammkuchen.
4. Streuen Sie den Käser über den Teig und backen Sie den Flammkuchen für ca. 10 Min im heissen Ofen.
5. Zuletzt schneiden Sie die Wirsingkohlblätter und die rote Beete in hauchdünne Streifen und verteilen Sie auf dem frisch gebackenen Flammkuchen. Guten Appetit!

▬ Frühlingshafter Flammkuchen ▬▬▬▬▬▬▬
1 Sauerteigflammkuchenteig (Siehe oben)
2 EL Creme fraîche
1 Karotten, gross
1 Bund Radieschen
1 Bund Frühlingszwiebeln oder alternativ 1 Zwiebel, mittelgross
4 Knoblauchzehen
Salz und Pfeffer
1 EL Bärlauchpesto

Zubereitung:
1. Rollen Sie den Flammkuchenteig auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech aus und heizen Sie den Ofen auf 250°C vor.
2. Bestreichen Sie den Boden mit Creme frâiche und streuen Sie den Pecorinokäse über den Boden.
3. Schälen Sie die Karotten und schneiden Sie dann mit dem Sparschäler dünne Streifen.
4. Hacken Sie die Zwiebeln und den Knoblauch. Wenn Sie Frühlingszwiebeln verwenden, schneiden Sie diese in dünne Streifen.
5. Schneiden Sie die Radieschen in hauchdünne Streifen.
6. Verteilen Sie alle Zutaten bis auf das Pesto auf dem Boden und backen Sie den Flammkuchen für ca. 10 Min.
7. Schneiden Sie den Flammkuchen in beliebig grosse Stücke und servieren Sie ihn mit jeweils 1 EL Bärlauchpesto.

▬ Experten ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Doctor’s Kitchen Talk wird ihnen präsentiert von Dr. med. Friderike Wiechel und Giorgia Tessaro
Sendungsnummer: DCT_240122-S04

▬ Kontakt & Links ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Swiss Mountain Clinic AG
(vormals Paracelsus Clinic al Ronc AG)
Al Ronc 53
6540 Castaneda
Telefon: +41 91 820 40 40
E-Mail: info@swissmountainclinic.com
Webseite: https://www.swissmountainclinic.com/de

▬ Abonniere uns ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Werden Sie jetzt Kanalmitglied: https://www.youtube.com/channel/UCombGe_D0xJOAtLgKh9HbXA/join
Profitieren Sie von exklusiven Sendungen und unterstützen Sie unsere Arbeit.

Unsere YouTube Kanäle:
https://www.youtube.com/channel/UCombGe_D0xJOAtLgKh9HbXA?sub_confirmation=1
https://www.youtube.com/channel/UC4InagVQ75US2EW8-3JRqIQ?sub_confirmation=1
https://www.youtube.com/channel/UCmwKDjM_TuTWmdQ4ZOg_eXg?sub_confirmation=1

Vielen Dank! Ihr #QS24 #Gesundheitsfernsehen aus der Schweiz 🇨🇭

Zu Youtube

Live
Jetzt abonnieren
48315