Skip to main content



Veröffentlicht: 2024-04-28 20:00:09
Dauer: 00:25:57

Die Vision einer Gesellschaft, die von künstlicher Intelligenz und Robotern regiert wird, ist ein Thema, das in der heutigen Welt immer häufiger diskutiert wird. Diese Idee, die als „Robotokratie“ bezeichnet wird, wirft viele Fragen auf, die sich oft um die grundlegende Frage drehen: Wer steckt wirklich hinter einer künstlichen Intelligenz?

Die Sorge, dass solche Technologien außer Kontrolle geraten könnten und eine Bedrohung für die Menschheit darstellen könnten, ist verständlich. Doch in der Tat ist die Gefahr, dass autonome Systeme plötzlich verselbstständigen und eigenständige Entscheidungen treffen, oft geringer, als es in Science-Fiction-Filmen dargestellt wird. Hinter jeder künstlichen Intelligenz steht immer ein Mensch, der sie programmiert, konfiguriert und kontrolliert.

Es ist wichtig zu erkennen, dass Roboter und künstliche Intelligenzen nur das tun können, was ihnen von Menschen beigebracht wurde. Sie verfügen nicht über Eigeninitiative oder eine Seele, wie es bei Menschen der Fall ist. Ihre Handlungen basieren auf Algorithmen und Daten, die von Menschen erstellt und bereitgestellt wurden. Daher liegt die Verantwortung für die Funktionsweise und die ethische Ausrichtung dieser Technologien immer bei den Entwicklern und denjenigen, die sie einsetzen.

Die entscheidende Frage ist nicht, ob wir Angst vor Robotern oder künstlicher Intelligenz haben sollten, sondern wie wir sicherstellen können, dass diese Technologien verantwortungsvoll eingesetzt werden. Die Entwicklung von Richtlinien, Gesetzen und ethischen Standards für den Einsatz von KI ist von entscheidender Bedeutung, um sicherzustellen, dass sie zum Wohl der Gesellschaft eingesetzt werden und nicht zur Gefahr werden.

In der Robotokratie, wie in jeder anderen Form der Regierung, liegt die Macht letztendlich in den Händen der Menschen. Die Technologie selbst ist lediglich ein Werkzeug, das von der Menschheit gestaltet und kontrolliert wird. Solange wir uns dieser Verantwortung bewusst sind und die Technologie klug einsetzen, können wir die Vorteile von Robotern und künstlicher Intelligenz nutzen, ohne die Furcht vor ihrer Eigenständigkeit zu hegen.

▬ Zu Gast ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Prof. Dr. rer. nat. Stefan Hockertz, Molekularer Immuntoxikologe, Biologe, Pharmakologe
Moderation: Alexander Glogg
Sendungsnummer: WGrem_230920_S3_Hockertz

▬ Kontakt & Links ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Tpi consult AG
c/o Paramed AG
Haldenstrasse 1
CH-6340 Baar
https://www.tpi-consult.ch
E-Mail: prof.hockertz@tpi-consult.ch

Fit4Life AG
Herr Michael Back
Hardstrasse 10
CH-5301 Siggenthal Station
Tel.: +41 (0)56 268 67 78
Homepage: https://fit4life.ch/
E-Mail : info@fit4life.ch

▬ Abonniere uns ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Werden Sie jetzt Kanalmitglied: https://www.youtube.com/channel/UCombGe_D0xJOAtLgKh9HbXA/join
Profitieren Sie von exklusiven Sendungen und unterstützen Sie unsere Arbeit.

Unsere YouTube Kanäle:
https://www.youtube.com/channel/UCombGe_D0xJOAtLgKh9HbXA?sub_confirmation=1
https://www.youtube.com/channel/UC4InagVQ75US2EW8-3JRqIQ?sub_confirmation=1
https://www.youtube.com/channel/UCmwKDjM_TuTWmdQ4ZOg_eXg?sub_confirmation=1

Soziale Medien:
Telegram: https://t.me/QS24_tv
Facebook: https://www.facebook.com/qs24official
Instagram: https://instagram.com/qs24.tvs

▬ Über QS24 ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
QS24 stellt die erste deutschsprachige Informationsdatenbank dar, die die Naturheilkunde und ganzheitliche Medizin inklusive der Psyche abdeckt.
Somit hat man eine weitere Sichtweise in Ergänzung zur herkömmlichen Medizin.

Aktivieren Sie unsere Push-Benachrichtigungen in ihrem Browser jetzt kostenlos unter https://qs24.tv.

Vielen Dank! Ihr #QS24 Gesundheitsfernsehen aus der Schweiz 🇨🇭

Zu Youtube

Live
Jetzt abonnieren
48315