Skip to main content



Veröffentlicht: 2024-05-08 17:00:31
Dauer: 00:31:50

Erektile Dysfunktion bei Diabetes: Ursachen verstehen und personalisierte Therapieansätze
Die Verbindung zwischen Diabetes und erektiler Dysfunktion ist keine Seltenheit, und dennoch bleibt sie oft unerkannt. Viel zu oft wird Diabetes auf einen erhöhten Blutzuckerspiegel reduziert, dabei handelt es sich jedoch nicht nur um eine „Zuckerkrankheit“, sondern um eine komplexe Erbkrankheit. Diese wird durch bestimmte Lebensumstände ausgelöst, die oft nicht sofort offensichtlich sind.

Es gibt zahlreiche Menschen, die mit nicht diagnostiziertem Diabetes leben und gleichzeitig unter den Nebenwirkungen wie erektiler Dysfunktion leiden. Leider erfolgen die meisten Behandlungen auf die Symptome bezogen und nicht auf die zugrunde liegende Ursache. Andere bekannte Nebenwirkungen, darunter Arteriosklerose, erhöhter Blutdruck, Sehstörungen sowie die Folgen von Herzinfarkt und Schlaganfall, bleiben oft unbeachtet.

Es ist höchste Zeit, eine klare personalisierte Typ 2 Phänotypisierung durchzuführen und darauf aufbauend eine personalisierte Diabetestherapie zu entwickeln. Diabetes sollte nicht erst behandelt werden, wenn der Blutzuckerspiegel bereits erhöht ist, sondern bereits in einer behandelbaren Vorstufe. Ein kritischer Faktor ist hierbei die Insulinproduktion, die oft nicht ausreicht, um den Blutzucker abzubauen. In solchen Fällen greift der Körper auf das ProInsulin zurück, was eine behandelbare Vorstufe zu Diabetes darstellt.

Bei einem Bluttest sollten daher nicht nur der Blutzuckerspiegel, sondern auch die folgenden Werte bestimmt werden: HbA1c, Nüchtern-Glukose, Insulin, Intakt-Proinsulin, Adiponektin, hsCRP. Diese umfassende Analyse ermöglicht eine frühzeitige Erkennung und präventive Maßnahmen.
Prof. Dr. Dr. Andreas Pfützner, ein führender Experte in der Diabetologie, hat durch seine über 30-jährige Erfahrung und die Teilnahme an rund 400 klinischen Studien bahnbrechende Zusammenhänge und Ursachen erkannt. Seine Erkenntnisse könnten einen Paradigmenwechsel in der Diabetesbehandlung bedeuten, sind jedoch bisher viel zu wenig beachtet. Diese modernen medizinischen Erkenntnisse sind ein Segen für alle Betroffenen und sollten dringend in den Fokus der Aufmerksamkeit gerückt werden.

▬ Zu Gast ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Andreas Pfützner, Arzt und Chemiker
Moderation: Alexander Glogg
Sendenummer: WGrem_240119_S4_pfuetzner

▬ Kontakt & Links ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Pfützner Science & Health Institute GmbH
Diabeteszentrum & Praxis
Haifa-Allee 20
DE-55128 Mainz
Deutschland
Tel.: +49 6131 58 46 40
E-Mail: info@pfuetzner-mainz.com
Webseite: https://www.pfuetzner-mainz.com/

▬ Abonniere uns ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Werden Sie jetzt Kanalmitglied: https://www.youtube.com/channel/UCombGe_D0xJOAtLgKh9HbXA/join
Profitieren Sie von exklusiven Sendungen und unterstützen Sie unsere Arbeit.

Unsere YouTube Kanäle:
https://www.youtube.com/channel/UCombGe_D0xJOAtLgKh9HbXA?sub_confirmation=1
https://www.youtube.com/channel/UC4InagVQ75US2EW8-3JRqIQ?sub_confirmation=1
https://www.youtube.com/channel/UCmwKDjM_TuTWmdQ4ZOg_eXg?sub_confirmation=1

Soziale Medien:
Telegram: https://t.me/QS24_tv
Facebook: https://www.facebook.com/qs24official
Instagram: https://instagram.com/qs24.tvs

▬ Über QS24 ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
QS24 stellt die erste deutschsprachige Informationsdatenbank dar, die die Naturheilkunde und ganzheitliche Medizin inklusive der Psyche abdeckt.
Somit hat man eine weitere Sichtweise in Ergänzung zur herkömmlichen Medizin.

Aktivieren Sie unsere Push-Benachrichtigungen in ihrem Browser jetzt kostenlos unter https://qs24.tv.

Vielen Dank! Ihr #QS24 Gesundheitsfernsehen aus der Schweiz 🇨🇭

Zu Youtube

Live
Jetzt abonnieren
48909