Skip to main content

Gegrillte Entenbrust mit Ananas

Doctor’s Kitchen Talk ist eine Kochsendung und wird ihnen präsentiert von Dr. med. Friderike Wiechel und Giorgia Tessaro von der Swiss Mountain Clinic. Die Sendung zu diesem Rezept finden Sie hier.

Rezept von Sendung Doctor’s Kitchen Talk

Zutaten

Für die Süss-Sauer-Sauce
8 EL Tomatenpüree
2 EL Speisestärke
2 EL Kokosblütenzucker
0,2 dl Apfelessig
0,4 dl Wasser, kalt
Salz

Für die Entenbrust
2 Entenbrüste
1/2 Ananas
3 Stück Schalotten
130 g Möhren
40 g Paprika, rot
40 g Paprikaschoten, gelb
1 Stk. grüner Staudensellerie
130 g Weisskohl

Für die Marinade
20 g Galaktose
Olivenöl
Salz
Limettenschale
Frischer Koriander

Zubereitung

Für die Süss-Sauer-Sauce
Lösen Sie zunächst die Speisestärke in kaltem Wasser auf.
Das Tomatenpüree mit dem Zucker, dem Apfelessig und der Speisestärke in einen Topf geben und unter ständigem Rühren etwa 10 min lang köcheln lassen. Abschmecken und würzen.

Für die gegrillte Entenbrust mit Ananas
Die Entenbrüste mit etwas Olivenöl, einer Prise Galaktose und einer Prise Salz marinieren.
Wenn Sie möchten, können Sie etwas Limettenschale und etwas Koriander hinzufügen.
Idealerweise sollte das Fleisch mindestens 30 min mariniert werden.
Erhitzen Sie eine Grillpfanne und grillen Sie die Entenbrüste von beiden Seiten, bis Sie die typische gestreifte Grillmarkierung sehen.
Die Ente vom Grill nehmen und einen Moment auf einem Teller ruhen lassen.
In der Zwischenzeit putzen und schneiden Sie das Gemüse nach Ihrem Belieben, wir empfehlen: Schalotten in Streifen, Ananas in Würfeln, Karotten und Paprika auf asiatische Art, d.h. in sehr dünnen Scheiben und ein wenig schräg anschneiden, Sellerie und Weißkohl in dünnen Streifen.
Etwas Olivenöl in einem Wok oder einer antihaftbeschichteten Pfanne erhitzen, die Schalotten und alle anderen Gemüsesorten außer der Ananas hinzugeben und unter Rühren bei hoher Temperatur anbraten, bis das Gemüse knusprig ist.
Während das Gemüse gart, die Entenbrüste in 1-2 cm breite Streifen schneiden und zusammen mit der Ananas zum Gemüse geben. Noch ein paar Minuten unter Rühren braten.
Ein paar Löffel süß-saure Soße dazugeben, einige Minuten kochen lassen, abschmecken und servieren.

Live
Jetzt abonnieren
26983