Skip to main content

Kastaniengnocci an Schafsmilchsauce

Doctor’s Kitchen Talk ist eine Kochsendung und wird ihnen präsentiert von Dr. med. Friderike Wiechel und Giorgia Tessaro von der Swiss Mountain Clinic. Die Sendung zu diesem Rezept finden Sie hier.

Rezept von Sendung Doctor’s Kitchen Talk

Zutaten

Für 4 Personen
Für die Gnocci
250 g Tessiner Kastanienmehl
100 g glutenfreies Mehl
1 gekochte, pürierte Kartoffel (ca. 130 g)
2 Eier
100 g Schafsmilch
Salz nach Geschmack
Muskatnuss nach Geschmack

Für die Schafsmilch-Sauce
300 ml Schafsmilch
1 Handvoll geriebener, gereifter Pecorino-Käse
50 g Butter
4 Salbeiblätter
1 Knoblauchzehe, zerdrückt
Salz, Pfeffer und Muskatnuss

Für die gewürzten Walnüsse mit Tessiner Honig
80 g Walnusskerne
40 g Tessiner Kastanienhonig
Zimt
4 TL Wasser

 

 

Zubereitung

Für die Gnocci
Geben Sie die beiden gesiebten Mehle in eine Schüssel und vermischen Sie sie. In der Mitte bilden Sie eine Mulde und fügen die Eier, die Milch, die pürierte Kartoffel sowie Salz und Gewürze hinzu. bilden und das Ei, die Milch, das Muskatnusspulver und eine Prise Salz hineingeben. Kneten Sie alles zu einem Teig und formen Sie eine Kugel. Decken Sie die Kugel mit einem Tuch ab und lassen Sie alles für ca. 30 Min ruhen.
Geben Sie den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsplatte und teilen Sie ihn in mehrere Stücke.
Mit bemehlten Händen formen Sie aus jenen Stücken lange Stränge, von denen Sie je 2 cm grosse Gnocchi abschneiden. Fahren Sie so mit dem gesamten Teig fort. Wenn Sie möchten, können Sie mit Hilfe einer Gabel das klassische Gnocchimuster in die Gnocchi formen. Legen Sie die fertigen Kastaniengnocchi auf ein mit Mehl bestreutes Backblech, damit Sie nicht kleben.
Geben Sie die Gnocchi in kochendes Salzwasser. Sobald Sie an die Oberfläche kommen, sind Sie fertig. Herausnehmen, abtropfen lassen und mit der Salbei-Schafsmilchsauce, Pecorino und ggf. zusätzlicher Butter sowie den gewürzten Walnüssen servieren.

Für die Schafsmilch-Sauce
Erhitzen Sie die Butter, die Salbeiblätter und die zerdrückte Knoblauchzehe in einer Pfanne und lassen Sie alles leicht anbraten. Geben Sie die Schafsmilch und die Gewürze und lassen Sie alles aufkochen. Reduzieren Sie dann die Hitze und lassen Sie die Sauce einkochen, bis Sie die gewünschte Konsistenz erhalten.

Für die gewürzten Walnüsse mit Tessiner Honig
Zunächst bereiten Sie das Honigkaramell zu. Hierfür geben Sie den Honig mit dem Wasser in einen Topf und lassen Sie alles aufkochen. Sobald der Honig zu köcheln beginnt, fügen Sie die Walnüsse hinzu. Lassen Sie die Walnüsse kurz und ständigem Rühren mitköcheln und fügen Sie den Zimt hinzu.
Verteilen Sie die Nüsse auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech oder Teller und lassen Sie sie abkühlen.

 

 

Live
Jetzt abonnieren
37270