Skip to main content

Kürbis mit Sesamsauce

Doctor’s Kitchen Talk ist eine Kochsendung und wird ihnen präsentiert von Dr. med. Friderike Wiechel und Giorgia Tessaro von der Swiss Mountain Clinic. Die Sendung zu diesem Rezept finden Sie hier.

Rezept von Sendung Doctor’s Kitchen Talk

Zutaten

Für 4 Personen
Für das Kimchi
200 g Möhren
1 kg Chinakohl
100 g Frühlingszwiebeln
200 g Äpfel
50 g Ingwer
20 g Chili
35 g Salz

Für die Sesamsauce
100 g Kimchi
50 g Tahin
20 g Zitronensaft
30 g Olivenöl

Für den Kürbis
300 g Delica-Kürbis
20 g geröstete Mandeln mit Schale
2 g geräucherte Paprika
20 g frischer Koriander
2 g Salz

 

 

Zubereitung

Für das Kimchi
Zur Herstellung des Kimchis schneiden Sie die Möhren und die Frühlingszwiebel in dünne Streifen. Schneiden Sie auch den Chinakohl in feine Streifen und pürieren Sie den geschälten Apfel mit Ingwer, Chili und Salz. Geben Sie alle Zutaten in eine grosse Schüssel.
Mit sauberen Händen oder Einmalhandschuhen durchmischen Sie das Gemüse gut und kneten so lange bis Wasser aus dem Gemüse austritt und sich am Boden der Schüssel ansammelt.
Im Anschluss schichten Sie das Kimchi unter Luftabschluss in ein sauberes Einmachglas mit Deckel oder Fermentationsgefäss. Legen Sie ein Beschwererkit Ihrer Wahl auf das Kimchi und achten Sie darauf, dass es vollständig mit Flüssigkeit bedeckt ist. Dies ist wichtig um Fehlbesiedlungen zu vermeiden. Verschliessen Sie das Gefäss und lassen Sie es 4-14 Tage bei Zimmertemperatur gären. Wenn Sie ein Gefäss mit Schraubdeckel wählen, achten Sie darauf, dass der Deckel nicht vollständig geschlossen ist, so dass Luft entweichen kann und stellen Sie das Gefäss auf einen Teller.
Probieren Sie nach ca. 1 Woche, ob das Kimchi Ihrem persönlichen Geschmack genügt und stellen Sie es dann in den Kühlschrank. Der Fermentationsprozess ist nun verlangsamt, schreitet jedoch weiter voran. Sie können das Kimchi im Kühlschrank bis zu 1 Jahr aufbewahren und geniessen.

Für die Sesamsauce
Für die Sauce geben Sie alle Zutaten in den Hochleistungsmixer und pürieren Sie alles fein. Streichen Sie die Masse durch ein feines Sieb und verwenden Sie die aufgefangene Sauce als Beilage zu Ihrem Kimchi. 

Für den Kürbis
Schälen Sie den Kürbis und schneiden Sie ihn in kleine Stücke. Im Anschluss salzen Sie ihn und bestreuen ihn mit der Paprika. Dünsten Sie das Gemüse für ca. 10 Min im Dampfgarer oder Ofen und lassen Sie es danach abkühlen. Servieren Sie das Kürbisgemüse zusammen mit der Sesamsauce, den Korianderblättern und gehackten Mandeln zu Ihrem Kimchi. 

 

 

Live
Jetzt abonnieren
37286