Skip to main content

Schweizer Rüeblitorte

Doctor’s Kitchen Talk ist eine Kochsendung und wird ihnen präsentiert von Dr. med. Friderike Wiechel und Giorgia Tessaro von der Swiss Mountain Clinic. Die Sendung zu diesem Rezept finden Sie hier.

Rezept von Sendung Doctor’s Kitchen Talk

Zutaten

Zutaten für eine Springform von ca. 24cm
Für den Kuchenteig
250 g Karotten, gerieben
30 g  Apfel, gerieben (1 mittelgrosser Apfel)
1 EL Zitronensaft
50 g Sultaninen
200 g Mandeln, gemahlen
125 g Mehl (glutenfrei)
3 TL Backpulver
1 Prise Salz
je 1/4 TL Zimt, Kardamon und Nelkenpulver (nach Belieben)
15 g Agavendicksaft
90 g Kokosblütenzucker
125 ml Mandelmilch
100 ml Olivenöl oder Kokosöl flüssig

Für die Glasur
7 EL Puderzucker (sehr fein gemahlener Kokosblütenzucker)
Saft einer Zitrone
2 geschälte Karotten, gehackte Pistazien, gehackte Schokolade 99% als Dekoration

Zubereitung

Für den Kuchenteig
Heizen Sie den Backofen auf 180 Grad Ober und Unterhitze vor. Legen Sie den Boden einer ca. 24 cm Springform mit Backpapier aus und fetten Sie den Rand ein.
Mischen Sie die geriebenen Karotten und den Apfel und vermengen Sie beides mit Zitronensaft. Heben Sie dann die Sultaninen unter.
Mischen Sie das Mehl, die Nüsse, das Backpulver, den Zucker mit dem Salz und den Gewürzen in einer Schüssel.
Geben Sie die flüssigen Zutaten hinzu und rühren Sie diese gut unter.
Nun heben Sie die Karotten-Apfel-Mischung unter und vermengen alles miteinander.
Füllen Sie den Teig in die vorbereitete Form und backen Sie den Kuchen im vorgeheizten Backofen auf der mittlerer Schiene für ca. 45 – 50 min. Im Anschluss herausnehmen und abkühlen lassen.

Für die Glasur
Für die Puderzucker-Glasur, verrühren Sie den Puderzucker mit dem Zitronensaft solange bis eine dickflüssige Glasur entsteht. Verteilen Sie die Glasur auf dem Kuchen dekorieren Sie nach Belieben mit gehackten Pistazien oder anderen Zutaten Ihrer Wahl.

Live
Jetzt abonnieren
34885