Skip to main content

Vegane Aranchini

Doctor’s Kitchen Talk ist eine Kochsendung und wird ihnen präsentiert von Dr. med. Friderike Wiechel, Giorgia Tessaro und Vincenzo Verzino von der Swiss Mountain Clinic. Die Sendung zu diesem Rezept finden Sie hier.
Rezept von Sendung Doctor’s Kitchen Talk

Zutaten

Für 4 Personen280 g Carnarolireis
1 Zwiebel
Weisswein zum Ablöschen
150 g Champignons
10 Schwarze Olivenöl
10 Mandeln
3 EL Hirseflocken
Paprikapulver
2 EL Kichererbsenmehl
1 EL Pinienkerne
1 Knoblauchzehe
Schnittlauch und Petersilie, gehackt
1 L Gemüsebrühe
Olivenöl zum Anbraten
Salz

Zubereitung

Die Zwiebel hacken und in 2-3 Esslöffeln Öl glasig dünsten. Den Reis hinzufügen und wie ein normales Risotto kochen, das heisst zunächst mit Weisswein ablöschen und dann nach und nach die heisse Brühe hinzufügen. Bei Bedarf Safran oder Kurkumapulver zugeben.
Die Champignons in Würfel schneiden und in einer separaten Pfanne anbraten. Wenn der Risottoreis gar ist, geben Sie die Pilze hinzu. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und fügen Sie den Schnittlauch sowie einen Esslöffel Öl hinzu und lassen den Reis abkühlen. Das Kichererbsenmehl unterrühren, um eine klebrige Konsistenz zu erhalten. Nun geben Sie die Oliven, Mandeln, Pinienkerne sowie den Knoblauch und die Petersilie in einen Mixer und mixen die Masse grob. Alternativ können Sie die Zutaten auch mit einem Messer grob hacken. Vermengen Sie die Hirseflocken mit dem Paprikapulver.
Für die Arancini, nehmen Sie nun jeweils ca. 2-3 EL Risottoreis in die Hände und drücken mit dem Finger an einer Stelle hinein. Hier geben Sie die Olivenfüllung hinein und verschliessen diese im Anschluss wieder mit dem Reis. Tauchen Sie die Reisbällchen in die Hirse-Paprikamischung und ummanteln Sie die Aranchini mit den Flocken. Braten Sie die Aranchini in der heissen Pfanne, bis sie an allen Seiten knusprig braun sind oder backen Sie diese im Ofen bei ca. 200°C für ca. 15-20 min.

Live
Jetzt abonnieren
31735