Skip to main content

Veganer Himbeer-Kokos-Crumble

Doctor’s Kitchen Talk ist eine Kochsendung und wird ihnen präsentiert von Dr. med. Friderike Wiechel und Giorgia Tessaro von der Swiss Mountain Clinic. Die Sendung zu diesem Rezept finden Sie hier.

Rezept von Sendung Doctor’s Kitchen Talk

Zutaten

Zutaten für eine Auflaufform
2 Äpfel, gross und säuerlich
500 g Himbeeren
Saft einer Zitrone
1 Dose Kokosmilch (nur das oberste Schicht)
3 EL Mandeln, gehackt
3 EL Kokosflocken
3 EL Agavendicksaft

Für die Streusel
160 g Hirseflocken
80 g Haselnüsse, gemahlen
eine Prise Salz
etwas Zimt
4 EL Kakaobutter oder Ghee
1 EL Ahornsirup

Zubereitung

Heizen Sie den Ofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vor.
Schälen und reiben Sie die Äpfel.
Geben Sie die Äpfel mit den Himbeeren in eine Auflaufform beträufeln Sie beides mit Zitronensaft.
Anschliessend die restlichen Zutaten (bis auf die Streusel-Zutaten) hinzugeben und alles gut vermischen.

Für die Streusel
Für die Streusel, alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und gut vermengen.
Die Kakaobutter oder das Ghee sowie den Ahornsirup hinzugeben und mit der Hand gut durchkneten. Sie sollten einen bröselige, feuchte Teigmasse erhalten. Bei Bedarf fügen Sie noch etwas Flüssigkeit in Form von flüssigem Ghee oder Kakaobutter hinzu oder mischen noch einige Haferflocken unter, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen. Geben Sie die Streusel über die Früchte und achten Sie darauf, dass Sie alles gut gleichmässig verteilen.
Geben Sie den Crumble in den Ofen und backen Sie ihn für 30-35 min bis sich die obere Crumbleschicht goldbraun verfärbt.
Nach dem Backen, kurz abkühlen lassen.

SMC-Hinweis
Der Crumble hält sich gekühlt für ca. 3 Tage im Kühlschrank.

SMC-Tipp
Sie können den Crumble pur oder auch als Dessert mit Vanillesoße oder Eis geniessen!

Live
Jetzt abonnieren
29252