Skip to main content

Zitronentarte

Doctor’s Kitchen Talk ist eine Kochsendung und wird ihnen präsentiert von Dr. med. Friderike Wiechel, Giorgia Tessaro und Vincenzo Verzino von der Swiss Mountain Clinic. Die Sendung zu diesem Rezept finden Sie hier.
Rezept von Sendung Doctor’s Kitchen Talk

Zutaten

Für 1 Tarte (Durchmesser 20.5cm)

Für den Boden
100 g Butter
60 g Kokosblütenzucker
40 gMais- oder Kartoffelstärke
80 g Buchweizenmehl
90 g gemahlene Mandeln
¼ TL Salz

Für die Zitronencreme
3 Eigelb
3 Eier
120 g Isomaltulose
130 ml Zitronensaft
1 Prise Salz
Zitronenschale von 3-4 Zitronen
90 g Butter

 

Zubereitung

Heizen Sie den Backofen auf 180°C (Umluft 160°C) vor. Legen Sie den Boden einer Springform mit Backpapier aus.

Für den Teig, schlagen Sie Butter und Zucker mit dem Handmixer zu einer cremigen Masse. Fügen Sie Mehl, Mandeln und Salz hinzu und rühren Sie den Teig auf niedriger Stufe weiter bis er krümelig wird. Im Anschluss drücken Sie den Teig zu einer Kugel zusammen. Den Teig mit den Fingern in die Form drücken und an den Rändern leicht hochziehen. Stechen Sie den Teig mit der Gabel mehrere Male ein und schieben Sie den Boden für ca. 30 min in den Ofen.

In der Zwischenzeit, stellen Sie die Zitronencreme her. Dafür geben Sie Eier, Eigelb und Zucker in einen Topf und verrühren alle Zutaten mit einem Schneebesen. Fügen Sie Zitronensaft und Salz hinzu.

Bringen Sie die Mischung unter ständigem Rühren bei niedriger Temperatur zum Köcheln. Achten Sie jedoch darauf, dass sie nicht am Topfboden anbrennt. Wenn die Masse beginnt einzudicken, den Topf vom Herd nehmen und die fein geriebene Zitronenschale und Butter unterrühren bis alles gut vermischt ist.

Nehmen Sie den Boden aus dem Ofen und geben Sie die Füllung oben drauf. Verstreichen Sie die Masse gut. Geben Sie den Kuchen für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank damit die Masse fest werden kann.
Vor dem Verzehr den Kuchen aus dem Kühlschrank nehmen, dekorieren und verzehren!

Live
Jetzt abonnieren
31734