Eveline Bruggmann aus dem Thurgau erklärt im Interview, dass jede Person die Möglichkeit hat, sich zu einem Goldfachmann beziehungsweise zur Goldfachfrau ausbilden zu lassen. Dabei würde es sich nicht nur um eine Nebenerwerbsberufung handeln, sondern man hat auch die Chance damit seinen Lebensunterhalt zu bestreiten. PGS bietet regelmässig Informationsabende an, bei denen man viele Fakten zum Thema Gold und physischem Gold erfährt. Zudem kann man in weiteren Ausbildugsabenden die bereits erworbenen Erkenntnisee vertiefen sowie auch neue erwerben. Somit kann man dann selbst als Goldfachmann beziehunsgweise Goldfachfrau aktiv werden und Menschen auf Gold ansprechen und ihnen aufzeigen, wie der ganze Goldanlagezyklus abläuft. Heisst wo es gelagert wird, wie man es wieder erhält usw. natürlich muss man dafür auch lizenziert werden und zwar als Geldwäscherei-Experte.

PGS bietet regelmäßige kostenfreie Informationsabende an.
Siehe dazu die Webseite von PG-Swiss.

In der Sendung ,,Selbstständiger freier Mitarbeiter werden “ zu Gast ist Frau Eveline Bruggmann, Mitarbeiterin bei Premium Gold Swiss AG
Moderator: Herr Alexander Glogg

Kontakt Herr Alexandros Gatzoudis
Premium Gold Swiss AG (PGS)
Hauptstrasse 34
CH-8598 Bottighofen TG
Info@pg-swiss.ch
Zur Webseite PG-Swiss

Weitere Videos zum Thema Finanzen finden Sie hier.

Zurück zur Startseite