Gelöschte Videos

Die der Zensur zum Opfer gefallenen Sendungen sind oppositionelle Sendungen, die eine andere Sichtweise als die der gängigen Mainstream-Medien darstellen. Wir respektieren die Entscheide von grossen Portalen – wollen aber mit unseren Möglichkeiten diese Videos weiterhin den Zuschauern zur Verfügung stellen. Denn, wir sind der Ansicht, dass eine Demokratie eine Opposition benötigt. Zugleich halten wir hiermit fest, dass diese oppositionellen Sichtweisen nicht die Sichtweise des Senders darstellen. Wir stehen aber für Meinungsvielfalt ein.

B

Andreas Bachmair

Impfen: Risiko und Nebenwirkungen
Der Gast, Andreas Bachmair hat sich als «Schadenexperte bei Impfschäden» spezialisiert und dabei eine Impfschaden-Datenbank aufgebaut, die nicht nur mögliche Nebenwirkungen dokumentieren, sondern auch geimpfte und nicht geimpfte Kinder gegenüberstellen.

Ungeimpft durchs Leben
Kommt man ungeimpft gut durchs Leben? Sind ungeimpfte Kinder gesünder als geimpfte? Oppositionelle, kontroverse Sendung, die den Zuschauern eine andere Sichtweise liefern möchte und zum nachdenken anregen soll.

Impfen: Impfen ja oder nein – Leitfaden zur Impfentscheidung
Impfen ja oder nein, diese Frage stellen sich viele, insbesondere Eltern. Diese Sendung bietet einen Leitfaden zur Impfentscheidung. Die Sendung soll Menschen zum Nachdenken anregen. Wie habt ihr euch entschieden? Lasst es und wissen in den Kommentaren 🙂

Andreas Bachmair ist ausgebildeter Betriebswirt, Eigenverlagsbuchautor und kantonal approbierter Naturheilpraktiker und betreibt eine Praxis für klassische Homöopathie in Kreuzlingen in der Schweiz. Neben seiner Tätigkeit als Naturheilpraktiker ist Bachmair auch als Ausbilder in Heilpraktikerschulen tätig.

Dr. med. Andres Bircher

Graphit: Nutzen und Gefahr in der Medizin
Die moderne pharmazeutische Industrie hat für sich ein neues Wundermaterial entdeckt. Nämlich das Graphit. Für welche Zwecke wurde es entwickelt und was ist der Nutzen davon? Ist das Material sicher? Sind Langzeitversuche erfolgt und sind die Gerüchte über stark oxidative Prozesse falsch?

Impfpflicht bei Menschen mit Vorerkrankungen
In dieser Sendung geht es darum zu erfahren, ob Menschen mit Vorerkrankungen sich auf eine Impfung gut vorbereiten können, damit die Phase wo das Immunsystem runtergefahren ist, bestmöglich überbrückt werden kann. Interessant sind auch die Aussagen, dass Kinder (wenn überhaupt) frühestens ab 9 Monaten geimpft werden sollten. Insbesondere alte Menschen haben Probleme mit Impfungen.

Virus-Wahn – ein Irrsinn
In dieser Sendung geht es um unsere Seele, unsere Psyche und um die hohe Ordnung der Schöpfung in Bezug auf Gesundheit oder Krankheit. Die weisen Worte eines älteren, weisen Herrn zeigen auf, was Glück, Freude und die Demut vor der Schöpfung bedeutet.

Coronavirus – Grippe mit schönem Namen
Dr. med. Andres Bircher ist der Enkel vom sehr berühmten Dr. med. Maximilian Bircher-Benner und hat selbst die gesamte Medizin durchlaufen. Als Chefarzt einer Klinik in Zürich und später in Westschweiz hat er als ärztlicher Leiter das bekannte medizinische Zentrum Bircher-Benner geleitet. Heute ist Dr. Bircher 73 Jahre alt und hat in über 44 Jahre als praktizierender Arzt viel gesehen und noch mehr erlebt. Selbst von seinem berühmten Grossvater, welcher bei der Behandlung der spanischen Grippe involviert war, hat er viel gelernt und gesehen, was funktioniert – und was nicht.

Dr. med. Andres Bircher ist der Enkel vom sehr berühmten Dr. med. Maximilian Bircher-Benner und hat selbst die gesamte Medizin durchlaufen. Als Chefarzt einer Klinik in Zürich und später in Westschweiz hat er als ärztlicher Leiter das bekannte medizinische Zentrum Bircher-Benner geleitet. Heute ist Dr. Bircher 73 Jahre alt und hat in über 44 Jahre als praktizierender Arzt viel gesehen und noch mehr erlebt.

D

Dr. med. Ruediger Dahlke

Impfen! – Sein oder nicht sein?
Im Fernsehinterview mit Moderator Alexander Glogg vom Schweizer Privatfernsehen QS24 mit dem Autor, Ausbildungs- und Seminarleiter, Dr. med. Ruediger Dahlke, wurden die Hintergründe zu Impfungen, die Vorteile und Nachteile besprochen – und auch seine persönliche Sichtweise zum Impfen dargelegt.

Zusammebruch des Weltbildes
Durch Erziehung, Kultur und Glaubenssätze findet in unserem Denkmuster eine Prägung statt. Jedoch kann es im Laufe des Lebens dazu kommen, dass wir Gewisse Muster hinterfragen. Oft kann es durch Unfälle, Trennungen oder Krankheit zu einem Scheideweg kommen und es dürfen Entscheidungen getroffen werden. Doch sind wir bereit alte Glaubenssätze loszulassen? Zu riskieren das ein bekanntes Weltbild zusammenbricht?

Corona als Weckruf
Corona als Weckruf. Warum wir noch zu retten sind?! Kaum war dieses Buch auf dem Markt, war es ausverkauft. Nach 3 Wochen musste schon die 3te Auflage gedruckt werden. Der Spiegel Besteller-Autor Dr. med. Rüdiger Dahlke setzt sich mit diesem Buch mit der Corona-Pandemie und ihren Auswirkungen auseinander.

Die Zeugen Corona´s
Eigentlich sollte man keine Angst vor der Angst haben. Aber leider wird 2020 geprägt durch Hiobsbotschaften, welche durch angebliche Alternativlosigkeiten und einer hohen Dramaturgie durch Massenmedien verbreitet werden.

Die Corona Impfung aus ethischer Sicht (RNA Impfung)
Heute geht es um die neue Corona RNA-Impfung aus der Sicht der Ethik. Zu Gast ist Rüdiger Dahlke, Humanmediziner und Bestseller Autor zahlreicher Bücher. Dahlke im Gespräch mit Moderator Alexander Glogg von QS24, dem Schweizer Privatfernsehen. Dalke sagt falls er die Medikamente heute verschreiben würde, die er im Pharmakologie Examen im Studium gelernt hat, würde er ins Gefängnis kommen.

Die Welt mit anderen Augen sehen
Durch Erziehung, Kultur und Glaubenssätze findet in unserem Denkmuster eine Prägung statt. Jedoch kann es im Laufe des Lebens dazu kommen, dass wir Gewisse Muster hinterfragen. Oft kann es durch Unfälle, Trennungen oder Krankheit zu einem Scheideweg kommen und es dürfen Entscheidungen getroffen werden. Doch sind wir bereit alte Glaubenssätze loszulassen? Zu riskieren das ein bekanntes Weltbild zusammenbricht?

Sagen die Medien die Wahrheit?
Die Moderatorin Corina Klein spricht mit Dr. med Dahlke über die heutige Situation und wie er die verschieden Medien in Ihrer Arbeit aktuell einschätzt.

Corona-Virus: Fragen die nicht gestellt werden
Mittlerweile kann man die Todesfälle des Coronavirus Sars-CoV-2 im Live-Ticker verfolgen: COVID19.
Die Medien reagieren zum Teil unterschiedlich. Während die einen scheinbar beschwichtigen, verbreiten andere Panik. Doch wer genau hinsieht, dem wird auffallen: Das Fazit ist irgendwie immer dasselbe.
• “Behalten Sie Ruhe, alles ist in Ordnung – ein Impfstoff ist in Arbeit.”
• “Brechen Sie jetzt in Panik aus und schließen sich im Keller ein – während Sie auf einen Impfstoff warten.”
Aber keiner stellt kritische Fragen, wie zu Beispiel: Warum haben wir Angst vor einem Erkältungsvirus? Sind Impfstoffe alternativlos? Warum erkranken keine Kinder? Deshalb werden wir es tun. Einige Fragen werden wir beantworten, andere bleiben offen, einige sind politisch, andere medizinisch. Unser Gespräch führen wir mit dem Arzt, Dr. med. Rüdiger Dahlke.

Die Corona-Opposition
Wir leben in einer Demokratie und da sollte man offen über alles diskutieren können. Manchmal scheint es, dass nur sehr einseitig berichtet wird. Ich möchte Sie daher bitten, sich umfassend und in unterschiedlichen Quellen zu informieren. Seien Sie kritisch. Glauben Sie nicht alles, auch uns nicht. Wir geben uns zwar sowohl im Rahmen unserer Recherche wie auch in der Berichterstattung die grösste Mühe, Sie umfassend, offen und ehrlich zu informieren, können es aber nicht ausschliessen, dass sich die ein oder andere Fehlmeldung auch bei uns einschleichen kann. Hinterfragen Sie daher die Sachen und machen Sie sich ein eigenes Bild.

Dr. med. Ruediger Dahlke entwickelte die ganzheitliche Psychosomatik von „Krankheit als Symbol“ und bildet darin aus („Integrale Medizin“). Seine Bücher gibt es in 28 Sprachen. „Schicksalsgesetze“ und „Schattenprinzip“ vermitteln die philosophische Basis, die „Peace-Food“-Reihe und „Geheimnis der Lebensenergie“ machten den veganen Lebensstil populär. Dr. med. Ruediger Dahlke ist als Seminarleiter und Referent international tätig.
Bewegung und Ernährung, aber auch Fasten und Entspannung stehen im Mittelpunkt seiner Ausführungen. Eine spannende und keineswegs „trockene“ Angelegenheit. Denn Dr. Dahlke legt besonderen Wert darauf, bei seinem Publikum die Lust auf ein sinn-, aber eben auch genussvolles Verhalten zu wecken. Dazu kombiniert er äusserst interessante Vorträge und entspannende Übungen mit Meditationen (nur ein kleiner Auszug, das Ganze kann direkt am Seminar erfahren werden) und Humor – dass der Weg Richtung Gesundheit von Begeisterung und Hochgefühlen begleitet wird.

E

Dr. med. Jenö Ebert

HPV – Gebärmutterhalskrebs. Impfen?
Wenn ein ehemaliger Impffreund und Chefarzt zum Impfkritiker wird, dann ist es interessant zu Wissen, wieso er seine Meinung und Sichtweise ändert. Dr. Jenö Ebert erklärt dem Schweizer Privatfernsehen QS24, woher HPV-Viren kommen, was ist die gesicherte Datenlage zur Impfung, wer ist der Überträger und gibt es nach der Impfung Antikörper. Was sind Fakten – was eine Hypothese – was sind die Risiken und Nebenwirkungen?

Ist die Masernimpfung gerechtfertigt?
Wenn ein ehemaliger Impffreund und Chefarzt zum Impfkritiker wird, dann ist es interessant zu Wissen, wieso er seine Meinung und Sichtweise ändert. Dr. Jenö Ebert erklärt dem Schweizer Privatfernsehen QS24, wieso eine Masern zu haben für ein Kind sehr wertvoll ist und dass das Immunsystem dadurch gestärkt wird.

Vom Coronavirus zur Testepidemie. Gut zu wissen…
Nach 50 Jahre Arzt sein – analysiert Dr. Ebert die gegenwärtige Situation. Angefangen bei der Aussage des Ex-Gesundheitsamtsleiters Dr. Wolfgang Wodarg mit: «Stoppt die Corona-Panik und ist der Virus ein Riesenfake?». Wieso kommt er auf eine solche Aussage? Und was hat es mit der Testepidemie auf sich. Funktionieren die Tests überhaupt. Woher kommen diese – wer hat diese entwickelt? Wie wird die Corona Statistik zu multimorbider Menschen geführt. Sind dieses Jahr mehr ältere Menschen gestorben als in früheren Jahren? Ist uns bewusst, dass es in der Corona-Situation auch schon viele gute Nachrichten gibt, von denen wir nichts oder kaum was hören, sondern uns eher im Rausch negativer Informationen einseitig darin suhlen. Und – darf man auch mal dem Krisenstab «Danke» sagen, für dass, was die Leute gegenwärtig leisten und für das Treffen von vielen unbequemen Entscheidungen die Verantwortung tragen. Wir sagen ja – trotz allem.

Von Influenza zu Corona
Wenn ein ehemaliger #Impffreund und #Chefarzt zum #Impfkritiker wird, dann ist es interessant zu Wissen, wieso er seine Meinung und Sichtweise ändert. Dr. Jenö Ebert erklärt dem Schweizer Privatfernsehen QS24, was eine #Influenza-Imfpung ist, auf was ist sie aufgebaut, wie viel Erfolg hat man damit – und was für ein Erfolg hat man bei einer #Corona-Imfpung, wenn diese wie alle Viren – mutieren. Die Sendung zeigt eine andere ergänzende Sichtweise zur oft einseitigen Berichterstattung auf. Die Sendung soll die Zuschauer anregen, sich selber mit dem Thema zu beschäftigen und sich eine eigene Meinung zu bilden.

jenoe ebert

Dr. med. Jenö Ebert wurde als versierter Autor aufgrund seiner mutigen Statements für eine verantwortungsvolle, ganzheitliche medizinische Betreuung von Patienten bekannt. Als Facharzt mit über 50 Jahren medizinischer Praxis analysiert Dr. med. Jenö Ebert tiefgehen die aktuelle Situation im Gesundheitswesen.

F

Dr. med. Simon Feldhaus

Corona-Stress und Angst
Wenn der Mensch im Stress oder in der Angst steckt, dann werden im Körper Hormone ausgeschüttet und viele Regulatoren heruntergefahren. Der Mensch wird nur mit dem absolut überlebensnotwendigen versorgt. Adrenalin rauf, Cortisol rauf – Immunsystem runter. Die Folge ist eine viel höhere Empfänglichkeit auf eine Krankheit – oder auf den Virus selber.

Volksgesundheit: Dem Staat sei dank!
Es ist Zeit Danke zu sagen. Der äußerst fürsorgliche Akt des Staates im Umgang mit gefährlichen Viren lässt viel Hoffnung aufkommen für ein neues und innovatives Gesundheitswesen. Das ist in der aktuellen Situation deutlich erkennbar. Ein Gesundheitswesen, das jedem Menschen das gibt, was er oder sie wirklich braucht, wann und wo immer es benötigt wird.

Kinder, Corona und die Angst
Die Pandemie machte viele Entscheidungen nötig – mit ihren mittelbaren und unmittelbaren Folgen. So stellt man beispielsweise fest, dass die gemachte Angst, die Drohungen und vieles mehr den Kindern teilweise sehr zu schaffen machen.

Long COVID – Ursachen und Lösungen
Was bedeutet eigentlich Long COVID (auch bekannt unter Post Covid Syndrom)? Und sind Folgebelastungen nach einer durchgemachten Erkrankung etwas Neues? Wie ist es bei einem Herzinfarkt? Wie ist es bei einer EBV-Infektion oder beim Pfeifferschen Drüsenfieber?

Expertentalk zur Coronapolitik 
Diese Sendung stellt eine Gesprächs-Runde dar unter Experten und soll explizit auch „andere – oppositionelle“ Sichtweisen zum erwähnten Thema gewähren. Gerne weisen wir die Zuschauer darauf hin, dass eine Demokratie auch eine Opposition benötigt. Denn das, sowie eine kontroverse und fruchtbare Diskussion zeichnet eine Demokratie schliesslich auch aus. Doch genau diese Opposition scheint es in der aktuellen Corona-Politik fast gar nicht mehr zu geben.

Corona RNA-Injektion ist keine Impfung 
Was ist eine RNA-Injektion, welche jetzt gerade als potenzielle Corona-Impfung diskutiert wird. Und was bezweckt eine solche? Wie werden diese hergestellt? Und kriegen wir dadurch Antikörper? Und wieso reichen bestehende Antikörper nicht aus? Schweizer Privatfernsehen QS24 im Gespräch mit dem Facharzt und Präsident des SSAAMP Fachverband für integrative Prävention.

Coronavirus Impfung – ein ungutes Gefühl 
Die Coronavirus Impfung ist in aller Munde und die Impfung selbst wird als die Lösung aller Probleme gefeiert. Die Zulassungsverfahren wurden allesamt beschleunigt, sodass ab Januar 2021 speziell dafür vorgesehene Impfzentren damit beginnen können, die Risikogruppen und die Mitarbeiter des Gesundheitswesens damit schnellstmöglich zu schützen. Die brennenden Fragen sind: ist die Impfung sicher? Was gibt es für Nebenwirkungen? Wie funktionieren denn diese unterschiedlichen Coronavirus Impfstoffe? Ist diese Coronavirus Impfung die Erlösung aus dem Tal der Tränen? Der Chefarzt der Paramed AG, Dr. med. Simon Feldhaus stellt seine Sichtweise zur COVID-19 Impfung dar und erklärt eindrücklich, dass ein «ungutes Gefühl» in diesem Zusammenhang zu haben, durchaus seine Berechtigung hat.

Simon Feldhaus

Dr. med. Simon Feldhaus leitet sein 1995 in der Schweiz gegründetes medizinisches Zentrum Paramed, welches neben der komplementärmedizinischen Behandlung auch Fachausbildungen und Lehrgänge im Bereich der ganzheitlichen Medizin anbietet. Die Behandlungsschwerpunkte von Dr. med. Simon Feldhaus liegen vor allem in der komplementärmedizinischen Krebstherapie und Hausarztmedizin sowie der Behandlung von Stoffwechselstörungen, chronischen Erschöpfungen und Autoimmunerkrankungen.

G

Prof. Dr. sc. med. Urs Gruber

Die Weltgesundheitsorganisation WHO und die Naturheilkunde
Gegenwärtig wird der Ruf der Weltgesundheitsorganisation (auf englisch „World Health Organisation“ oder kurz: WHO) immer wieder durch Gerüchte und Mutmassungen getrübt, welche die Organisation in einer verschwörerischen Ecke sehen wollen. Das hat unter anderem mit den Empfehlungen für den Umgang mit Corona zu tun. In dieser Sendung geht es jedoch um eine andere Sichtweise. Nämlich darum, dass die WHO auf Ihrer Traktandenliste eine Art «Weltmedizin» hat, worin auch die Jahrhunderte alte Erfahrungsmedizin, die Naturheilkunde und auch die Komplementärmedizin mit einbezogen werden soll. Natürlich braucht dies alles Zeit, aber man hat bereits damit begonnen und Arbeitsgruppen beschäftigen sich damit.

Ist Social Distancing wissenschaftlich sinnvoll?
Regierungen weltweit verlangen soziale Distanz (Social Distancing) von seinen Bürgern um die Ausbreitung von Viren zu verhindern. Doch ist das Social Distancing wissenschaftlich überhaupt sinnvoll oder überwiegen die negativen Folgen dieser Maßnahmen? Wir Menschen sind nun mal auch psychosozialen Wesen und solche Maßnahmen haben Auswirkungen auf unsere Psyche.

urs gruber

Neben seiner praktischen medizinischen Berufsausübung setzt sich Urs Gruber am Schweizer Institut für Stress- und Präventionsmedizin der WMU in Füringen mit der Erforschung der so genannten „Bio-psychosozialen Resilienz“ auseinander. Gruber ist zudem als Co-Leiter des Gesundheits-Campus der St. Elisabeth Universität in Pressburg tätig. Er engagiert sich in diversen wissenschaftlichen Beiräten und geht seiner Referats- und Unterrichtstätigkeit nach.

H

Prof. em. Prof. Dr. med. Karl Hecht

Vitamin C hochdosiert. Schutz gegen 5G und Viren?
Der Gast ist eine lebende Legende und hat mit seinen knapp 97 Jahren viel gesehen – und noch viel erlebt. Dies sowohl in der Politik – aber auch in der Wirtschaft und in der Wissenschaft. Für ihn wird 5G eingeführt, obwohl sämtliche Forschungsstudien belegen, dass es negative Folgen der Strahlen nach 3–10 Jahren gibt. Aber die Gegenstudien sind immer nur auf 1 Jahr – oder maximal auf 2 Jahre ausgelegt mit schadlosen Ergebnissen. Hier läuft was schief.

Wird bei Corona die Ursache übersehen?
Der Gast ist eine lebende Legende und hat mit seinen knapp 97 Jahren viel gesehen – und noch viel erlebt. Dies sowohl in der Politik – aber auch in der Wirtschaft und in der Wissenschaft. Für ihn werden wesentliche Ursachen im Pandemiejahr 2020 völlig übersehen und vermittelt in der Sendung sehr verständliche und logische Denkansätze.

karl hecht

Prof. em. Prof. Dr. med. Karl Hecht ist eine lebende Legende und hat mit seinen knapp 97 Jahren viel gesehen – und noch viel erlebt. Dies sowohl in der Politik – aber auch in der Wirtschaft und in der Wissenschaft.

Dr. med. Jürg Hess

Digitalisierung: Das Ende menschlicher Individualentwicklung?
Ist die Digitalisierung eine Notwendigkeit oder läutet sie das Ende der menschlichen Individualentwicklung ein? Wie kam es zur Digitalisierung? Problem des Verständnisses der Null und damit der Polarität zwischen 0 und 1. Zwischenmenschliche Kontakte werden an digitale Geräte delegiert und stehen unmittelbar zur Verfügung, damit verkümmert das individuelle Gefühl (im telepathischen Sinn) füreinander. Es resultiert ein Verlust von Raum, Zeit und Tiefgang – Oberflächlichkeit dominiert das Zwischenmenschliche. Der Zugang zum Menschen geht verloren.

Auswirkungen von Angst und Existenzbedrohung
Was macht eine so lange Phase der Angst und Existenzbedrohung wie aktuell in der Coronakrise mit uns Menschen „universalbiologisch“? Beschreibung der Phasen, welche einem auslösenden Ereignis wie z.B. Jobverlust folgen. Problematisch ist hier vor allem bei Kindern die Behinderung der Hirnentwicklung.

Coronakrise als Zyklus
Zyklen in der Kulturgeschichte der Menschheit. Mit der Coronakrise ist ein Zyklus angebrochen, der ein Spiegelbild aus altägyptischen Zeiten darstellt. Die Zunahme der Lügen erschwert die Wahrheitsfindung zunehmend.

Corona: Verschlimmerte Lebensaspekte
Warum stehen wir nach über 1 Jahr Coronakrise medizinisch, gesellschaftlich, wirtschaftlich und menschlich an einem schlimmeren Punkt als zu Beginn? Angst regiert die Welt – Zusammenhang zwischen Angst und Stammhirn des Menschen.

Dr. med. Jürg Hess, verantwortlicher Leiter der schulmedizinischen Grundlagen in der Ausbildung zum Naturheilpraktiker TEN und TCM an der Paramed.

K

Andreas Kalcker

Oxidativer Stress – Die beste Abwehr gegen Infektionen
Andreas Ludwig Kalcker ist Forscher und Biophysiker, er spricht über eine Substanz und wie diese bereits international angewendet wird in verschiedenen Bereichen. Es handelt sich hierbei um das Chlordioxid. Einer der wichtigsten Aspekte besteht darin, dass Chlordioxid in Wasser äußerst löslich ist, ohne chemische Bindungen zu schaffen, das heißt es ist ein Gas, das sich tatsächlich vollständig in Wasser löst.

CDL/CDS Erfahrungen bei Dauermedikation
Andreas Ludwig Kalcker ist Forscher und Biophysiker, er spricht über eine Substanz und wie diese bereits international angewendet wird in verschiedenen Bereichen. Es handelt sich hierbei um das Chlordioxid. Einer der wichtigsten Aspekte besteht darin, dass Chlordioxid in Wasser äußerst löslich ist, ohne chemische Bindungen zu schaffen, das heißt es ist ein Gas, das sich tatsächlich vollständig in Wasser löst.

CDL/CDS Update 2020
Andreas Ludwig Kalcker ist Forscher und Biophysiker, er spricht über eine Substanz und wie diese bereits international angewendet wird in verschiedenen Bereichen. Es handelt sich hierbei um das Chlordioxid. Einer der wichtigsten Aspekte besteht darin, dass Chlordioxid in Wasser äußerst löslich ist, ohne chemische Bindungen zu schaffen, das heißt es ist ein Gas, das sich tatsächlich vollständig in Wasser löst.

Eppstein Barr Virus, HPV und Co.
Andreas Ludwig Kalcker ist Forscher und Biophysiker, er spricht über eine Substanz und wie diese bereits international angewendet wird in verschiedenen Bereichen. Es handelt sich hierbei um das Chlordioxid. Einer der wichtigsten Aspekte besteht darin, dass Chlordioxid in Wasser äußerst löslich ist, ohne chemische Bindungen zu schaffen, das heißt es ist ein Gas, das sich tatsächlich vollständig in Wasser löst.

Andreas Kalcker ist der Autor des Buches Gesundheit verboten – unheilbar war gestern. Er ist Biophysiker und Forscher im Bereich Chlordioxid.

Dr. med. Dietrich Klinghardt

Dr. Klinghardt über Chemtrails, Geo-Engineering und den Plan die Sonne zu verdunkeln
Diesen Winter hat man in den sozialen Medien gesehen, wie ein paar Deutsche mit dem Feuerzeug Schnee angezündet haben und dieser schwarz verglimmt und nach Plastik riecht. Chemtrails galten bis vor kurzem auch noch als Verschwörungstheorie. Aber mittlerweile wird ganz offen darüber gesprochen, dass man zur Bekämpfung des Klimawandels gerne mithilfe von speziellen neu entwickelten Flugzeugen auf 15 km Höhe Partikel in der Stratosphäre verteilen will um die Sonne zu verdunkeln. Was tun wir uns hier an?

Dr. med. Dietrich Klinghardt über COVID-19, Stand und Entwicklungen
Das Schweizer Privatfernsehen QS24 in einem kontroversen Gespräch mit dem Wissenschaftler und Arzt, Dr. med. Dietrich Klinghardt zur aktuellen Covid-19 Situation und deren Vorgeschichte. Die Sendung zeigt eine oppositionelle Sichtweise, welche sowohl zur offiziellen – wie aber auch zur Mainstream-Sichtweisen abweichen. Der Zuschauer soll bitte diese Sendung kritisch betrachten und als „weitere Sichtweise“ zur weit verbreiteten Darstellung, nutzen. Die Sendung ist eine oppositionelle Darstellung, was es aber auch zu einer Demokratie braucht. Eine Demokratie lebt davon, unterschiedliche Sichtweisen darzulegen und frei zu diskutieren. Diese Sendung mit dem Arzt soll eine kritische Sichtweise darlegen.

Die bösen «Mutanten» und wo ist in der Demokratie die Opposition geblieben?

Die Invasion der Corona-Mutanten und der Rückzug der Opposition
Die Invasion der gefährlichen Mutanten ist in vollem Gange. Die Frage ist aber, sollte nicht jede Mutation weniger gefährlich sein als sein Vorgänger? Dieses Interview mit dem Wissenschaftler und Arzt – Dr. med. Dietrich Klinghardt zeigt eine andere Sichtweise auf die Dinge, die uns so tagtäglich und völlig synchron medial vermittelt werden.

dietrich klinghardt

Als Arzt spezialisierte sich Dr. Klinghardt auf die Behandlung chronischer Erkrankungen und entwickelte eine eigene Therapieform. Die ANK – Angewandte Kinesiologie nach Dr. Klinghart hat heute ihren festen Platz in der Medizin. Zudem gründete Dr. Klinghardt bei Freiburg das Institut für Neurobiologie nach Dr. Klinghardt (INK) und ist als Lehrer und Dozent tätig.

M

Dr. med. Kurt Mosetter

Kinder, Corona und die Angst
Die Pandemie machte viele Entscheidungen nötig – mit ihren mittelbaren und unmittelbaren Folgen. So stellt man beispielsweise fest, dass die gemachte Angst, die Drohungen und vieles mehr den Kindern teilweise sehr zu schaffen machen.

Long COVID – Ursachen und Lösungen
Was bedeutet eigentlich Long COVID (auch bekannt unter Post Covid Syndrom)? Und sind Folgebelastungen nach einer durchgemachten Erkrankung etwas Neues? Wie ist es bei einem Herzinfarkt? Wie ist es bei einer EBV-Infektion oder beim Pfeifferschen Drüsenfieber?

Ausganslage ist die Schmerzerkrankung seines Vaters. Von da an begibt sich Kurt Mosetter auf die Reise und sucht nach alternativen Behandlungsmöglichkeiten. Über Medizinstudium, Weiterbildungen und mithilfe von Mentoren entwickelt er über die Jahre eine eigene Therapieform: die Myoreflextherapie. Deren Ziel ist die Selbstregulation.

Dr. med. Kurt E. Müller

Die Epidemie 2020-2022 im Rückblick: Was hätten wir wissen müssen?
Es gibt vieles Aufzuarbeiten und zu Hinterfragen. Wie zB. ob das Risiko des Sars-CoV-2 der ersten Infektionswelle grösser war – oder ob es Fehler in den Behandlungen gab. Auch ob Impfen immer und für alle das Gleiche ist? Wie erfolgreich ist das Impfen tatsächlich? Welche Risiken der Impfung wurden prognostiziert und welche werden heute sichtbar? Gibt es andere Strategien als das Impfen? Welche Lehren können wir aus früheren Pandemien ziehen? Und was macht die Wissenschaft unwissenschaftlich?

Pandemien aus ärztlicher Sicht
In diesem Interview spricht Dr. med. Kurt E. Müller über die aktuelle Situation in der Gesellschaft, Wissenschaft und Politik aus seiner Sicht als Arzt und regt zum reflektierten Denken an.

Dr. med. Kurt E. Müller studierte Medizin in Köln und Würzburg und verfügt über eine Facharztausbildung für Dermatologie. Zudem spezialisierte er sich auf Umweltmedizin und doziert dieses Fach seit über 25 Jahren in Österreich, Deutschland und in Luxemburg. Er war Gründungspräsident des Deutschen Berufsverbandes Klinischer Umweltmediziner und der European Academy for Environmental Medicine und Vorsitzender der Deutschen Borreliose Gesellschaft. Seine Corona-spezifische Publikation, die selbst für Laien verständlich ist, wurde international publiziert und auch ausgezeichnet. Darin ging es insbesondere darum, dass die Nutzung von Beatmungsgeräten oft ein Fehler ist.

Dr. med. Joachim Mutter

Von 4G zu 5G zu Immunsystem – zu Corona
Der Gast, Dr. med. Joachim Mutter erklärt dem Moderator vom #Schweizer Privatfernsehen #QS24 , was Elektrosmog in #4G und #5G für Folgen auf unser Immunsystem hat und was Corona damit zu tun hat.

Der Mundschutz: Speichellappen oder Virenschutz
Wenn ein Mensch nach jahrelangem Kampf gegen seinen eigenen Tod noch Arzt studiert, dann Facharzt , dann Umweltmediziner, dann Dozent an Universitäten, zum Gerichtsgutachter wird und vom Landtag in Bayern und bei Politikern in Brüssel und Luxemburg geladen wird, dann geht es schlicht und einfach nur um das Zusammentragen von Fakten. Der Gast, Dr. med. Joachim Mutter erklärt dem Moderator vom Schweizer Privatfernsehen QS24 , wo und wann ein Mundschutz Sinn macht – und wo nicht.

Joachim Mutter

Dr. med. Joachim Mutter absolvierte die Ausbildung zum Facharzt für Hygiene- und Umweltmedizin sowie eine Zusatzbezeichnung für Naturheilverfahren und Akupunktur. Seit 2009 führt er eine eigene Arztpraxis für Ursachenmedizin in Konstanz und zudem bekleidet er seit 2016 das Amt als stellvertretender Chefarzt der Paracelsus Clinic Alronc in der Schweiz. Er ist Dozent mit Vortrags- und Seminartätigkeit im In- und Ausland, u.a. auch an der Universität Warschau (zu Autismus), Europa-Universität Frankfurt (Oder), im Landtag Bayern (zu Mobilfunk) oder vor Europapolitikern in Luxemburg und Brüssel (zu Amalgam und Mobilfunk).

P

Dr. med. habil. Dr. rer. nat. Karl J. Probst

Wie der Mensch der Natur misstraut
Ist es nicht ein Frevel an der Natur mit welcher Vermessenheit und welchem Misstrauen die Menschen der Schöpfung gegenüberstehen? Menschen geben bereits freiwillig ihre Freiheit auf, weil sie glauben ohne Medikamente nicht mehr leben zu können. Es scheint so, als ob der Mensch meint die Schöpfung durch Impfungen korrigieren zu müssen.

Corona – viel mehr als nur ein Virus?
Der Naturheilarzt, Physiker und Bestseller-Autor mit über 40 Jahre Erfahrung in natürlicher Behandlung schwerer chronischen Erkrankungen erklärt in der Sendung, dass Corona – Verschwörungstheorien hin- oder her – auch sehr viel Chancen birgt. Es lässt uns Denken, es lässt uns die Natur anders sehen – und verhilft uns dazu, die Kinder wahrzunehmen und nicht mehr nur zu dulden. Das Leben ist viel mehr als nur Arbeiten und Fernsehschauen und hungrig nach den neusten Corona-News zu achten. Das Leben bedingt aber auch, dass wir Leben zulassen. Zum Beispiel damit, dass wir uns nicht selbst vergiften – sei es über die Angst unserer Gedanken – oder sei es über den Müll an Food, den wir täglich in totem Zustand in einen lebendigen Körper stopfen. QS24 Schweizer Privatfernsehen, Moderator Alexander Glogg im Gespräch mit einem wirklich weisen und lebenserfahrenen Mediziner. Die Sendung gibt Hoffnung.

karl probst

Durch Studienaufenthalten im In- und Ausland konnte der junge Allgemeinmediziner und heutige Autor seine naturheilkundlichen Kenntnisse vertiefen. Seine besondere Aufmerksamkeit galt der traditionellen südamerikanischen Naturheilkunde und der ayurvedischen Tradition. Als niedergelassener Allgemeinmediziner gründete Probst die erste Rohkost-Klinik in Deutschland. Hier entwickelte er die Dr. Probst-Methode, welche aus vier elementaren Komponenten besteht: Ernährungsumstellung, Darmsanierung, Detox und Spiritualität.

R

Prof. Hans Rausch

Traditionelle Impfung vs. RNA-Impfung (Teil 1)
Corona (COVID-19) ist real und die Politik drängt auf eine schnelle Lösung. Der Corona Impfstoff dafür scheint schon bald die “Erlösung” zu bringen. Ist es aber wirklich die Erlösung? Was kann man von der Corona-Impfung erwarten? Was ist überhaupt eine RNA-Impfung?

Traditionelle Impfung vs. RNA-Impfung (Teil 2)
Diese Folge ist die Fortsetzung zum ersten Teil “Traditionelle Impfung vs. RNA-Impfung”. In dieser Folge geht es um Impfkonzepte, Zulassungen von Medikamente und Impfungen. Prof. Hans Rausch erklärt, dass Corona (COVID-19) in China als besiegt gilt. Problem bei der mRNA-Impfung ist, dass es bisher überhaupt keine Erfahrungswerte gibt. Das heißt man weiß nicht was die Auswirkungen der neuartigen RNA-Impfung auf den menschlichen Körper ist.

Was Wuhan richtig gemacht hat
Das #China längst eine Lösung hat – können wir #Westeuropäer eigentlich nur vermuten. Man hört und sieht ja nichts. Nur die offiziellen Zahlen an Infektionen zeigen, dass China alles im Griff hat. Aber wie?

Viren sind kein Spiel – sie sind absolut ernst
Hans Rausch ist hochangesehener Wissenschaftler und im Pandemie-Prozess auf vielen Ebenen tätig. Im Gespräch wird über die meist selben Proteasen-Vorgängen gesprochen – aber auch darüber, wie erfolgreich die Natur Lösungen bereithält, denen wir uns im Westen völlig verschliessen.

Sind Infektionswellen mit viralen Erkrankungen der Atemwege wirklich neu?
#Sars , #Mers , #Influenza , #Vogelgrippe und auch #Corona – sind #Infektionswellen mit viralen Erkrankungen. Die gab es schon immer und dürfen auch nie auf die leichte Schulter gelegt werden. Besonders die Corona #COVID-19 ist eine Form, die sehr schnell mutiert. Fast so schnell wie der #HIV-Virus . Das macht ihn so problematisch und auch gefährlich.

Chloroquin und Zink oder Shufeng Jiedu aus Wuhan? Wo schaut der Westen hin?
Hans Rausch ist hochangesehener Wissenschaftler und im #Pandemie-Prozess auf vielen Ebenen tätig gewesen. Im Gespräch mit ihm wird über Lösungen gesprochen, die einerseits „vermeintlich“ helfen sollten – aber auch über wissenschaftlich bereits gesicherte Lösungen.

Corona RNA-Impfung für Covid-19. Kommt jetzt die Erlösung?
Corona (COVID-19) ist real und die Politik drängt auf eine schnelle Lösung. Der Corona Impfstoff dafür scheint schon bald die «Erlösung» zu bringen. Ist es aber wirklich die Erlösung? Was kann man von der Corona Impfung erwarten? Was ist überhaupt eine RNA-Impfung? Wie gesichert ist es, dann es keine Impfschäden gibt? Wie lange wurden überhaupt Tests mit diesem neuartigen Impfstoff gemacht, der durchaus das Potenzial hat, unerwünschte Mutationen (Genmutation) hervorzubringen? Gibt es Tierversuche oder erfolgen die Tests direkt am Menschen? Wir befragten dazu Biologe und Chemiker Hans Rausch von der TCM Uni Nanchang. Alle Antworten dazu findest du in diesem Video.

Hans Rausch

Prof. Hans Rausch ist nicht nur Biologe und Chemiker, sondern ein sehr erfolgreicher Wissenschaftler, welcher weltweit Masseinheiten als Goldstandard für über 3000 Stoffe festgelegt hat, die die ganze Welt akzeptiert und auch verwendet. Bei den Behörden kennen ihn alle und die Industrie, wie z.B. die Pharmazie – sind seine Kunden. Er ist amtlich anerkannter Sachverständiger im Arzneimittelrecht und Bundesobmann am Deutschen Normungsinstitut DIN. Hans Rausch ist hochangesehener Wissenschaftler und im Pandemie-Prozess auf vielen Ebenen tätig. Hans Rausch kennt sich in Bezug auf die Pflanzenheilkunde so gut aus wie kaum ein zweiter. Deshalb ist es von Bedeutung, sein Wissen zu dokumentieren und über die oft begangenen Fehler und vielen Irrglauben aus der Konsumwelt offen zu sprechen. Wir alle können aus der Natur noch so viel lernen.

S

Dr. med. Bodo Schiffmann

Covid-19: Ansteckungsgefahr oder Laborpandemie?
Haben Sie schon einmal bemerkt, dass die ständigen Horrornachrichten der steigenden Infektionszahlen einerseits, kaum mehr den Nachtrag beinhalten, wie viele Menschen auch noch an oder mit Corona – verstorben sind? Ist es nicht eigenartig, dass die Anzahl Tests steigen, die Anzahl positiv getesteten prozentual deutlich geringer steigen und dabei fast keine Verstorbenen mehr zu beklagen sind? In wie fern sind wir alle den bereits durch eine Kreuzimmunität geschützt? QS24 im Gespräch mit einem Arzt und Experten.

Bhakdi’s Brief an die Kanzlerin – Gibt es Antworten?
Im längst legendären offenen Brief von Professor Bhakdi an die Deutsche Bundeskanzlerin, hat der ausgewiesene und sehr renommierte Professor 5 Fragen gestellt. Nämlich die Frage zur Statistik, zur Gefährlichkeit, zur Verbreitung, der Mortalität und zur Vergleichbarkeit. Alles wichtige Basisinformationen, um daraus Erkenntnisse zur «Pandemie» zu bekommen. Leider wurden alle 5 Fragen bislang nicht beantwortet. Kommt Zeit – kommt Rat. Aufgrund den heute vorliegenden Statistiken, die durch den Arzt, Dr. med. Bodo Schiffmann interpretiert werden, können nun endlich die Fragen des Professors beantwortet werden.

Wurden an den Demonstrationen Menschen krank?
Die Blacklivesmatter- Bewegung einerseits – aber auch die Grossdemonstrationen zu den Grundrechten anderseits – haben in der Nachbetrachtung auch unter Berücksichtigung der Inkubationszeit, höchst erstaunliches zu Tage gebracht. Dies sowohl in der Statistik bei «Verstorbenen» – aber auch im Vergleich zur Statistik der «Auslastung von Intensivbetten in Krankenhäusern» durch Infiszierte. Der Gast der Sendung ist Arzt und stellt mit seiner wissenschaftlicher und völlig nüchterner Herangehensweise Sachen fest, was uns alle interessieren muss.

Was ist eine Corona-Gen-Impfung?
Auf welchen, fundamentalen gesichertem Wissen wird diese Impfung aufgebaut? Gibt es Sicherheiten, dass diese nicht mehr schadet – als nützt. Sogar renommierte Impfbefürworter sprechen offen darüber, dass mind. 700’000 Menschen mit Impfschäden weltweit rechnen müssen? Wie steht diese Zahl eigentlich da, wenn man diese den heutige auf Corona -Verstorbenen (oder mit Corona) gegenüberstellt? Ist dieses Verhältnis das – was wir gut finden? Löst die Impfung ein Problem – oder ist das Problem mehr die Angst?

Nötigung durch Maskenzwang?
Was sind die Folgen des Maskentragens? Was sind wissenschaftliche anerkannten Pro’s in Bezug auf das Masken tragen – und was sind die daraus entstehenden Contra’s – die heute bereits sichtbar sind und teilweise auch abschätzbar werden? Was tun wir hier unseren Kindern an? Hilft es wirklich, hier mit Maske das Risiko einer weiteren Ausbreitung einer «Pandemie» zu verhindern? QS24 im Gespräch mit dem Experten und Arzt Dr. med. Bodo Schiffmann.

Dr. Schiffmann verfügt mit seiner deutschlandweit bekannten Schwindelambulanz über eines der renommiertesten Zentren seiner Art überhaupt. Der eigentliche HNO-Spezialist deckt dabei das gesamte Spektrum komplexester Schwindelerkrankungen ab und spürt dabei mit seiner hohen Expertise oft die verstecktesten Ursachen auf.

Prof. Dr. med. Gertraud Berka-Schmid

WHO Formulierung: Der Mensch ist eine biopsychosoziale Einheit |
Die ehemalige Opernsägern ist seit 25 Jahren Professorin an der Universität für Kunst und Gesang in Wien. Mit ihrer Ausbildung zur Ärztin mit psychosomatischer und psychosozialer Ausrichtung verleihen ihr ein anderes Menschseins-Verständnis, als die der WHO-Formulierung, welche nicht nur falsch ist, sondern den Geist ganz völlig vergisst. Frau Prof. Dr. med. Gertraud Berka ist mit dem österreichischen Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst ausgezeichnet. Ausserdem auch mit der Verdienstmedaille Gold der Universität für Musik und darstellende Kunst.

Coronavirus – Fehlende Empathie in der Kommunikation
Beim Thema Coronavirus scheint es keine Empathie von Seiten der Politik und Medien-Verantwortlichen gegenüber den Menschen und Kindern zu geben. Kommunikation ist Macht. Man kann Menschen damit in die Angst führen, man kann sie manipulieren, ihnen das Gefühl von Aussichtslosigkeit oder Alternativlosigkeiten geben und sogar die Lust und Freude am Leben nehmen.

gertraud berka schmid

Die ehemalige Opernsägern ist seit 25 Jahren Professorin an der Universität für Kunst und Gesang in Wien. Mit ihrer Ausbildung zur Ärztin mit psychosomatischer und psychosozialer Ausrichtung verleihen ihr ein anderes Menschseins-Verständnis. Frau Prof. Dr. med. Gertraud Berka ist mit dem österreichischen Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst ausgezeichnet. Ausserdem auch mit der Verdienstmedaille Gold der Universität für Musik und darstellende Kunst.

Univ.-Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. M. Sc. Christian Schubert

Die Medizin sieht Menschen nur als Maschinen
Die schulmedizinische Fachrichtung der Psychoneuroimmunologie hat längst bewiesen, dass Gesundheit sowie auch Krankheit aus der Psyche gesteuert wird – und doch wird es bisher von keiner Lobby verbreitet. Warum auch…. – es würde ja «nur» das Ganze System auf den Kopf stellen und grosse Irrtümer aufdecken.

impfen

Dummheit und Profitgier – Impfen bei Angst
Die schulmedizinische Fachrichtung der Psychoneuroimmunologie hat viel bewiesen – und doch wird es bisher von keiner Lobby verbreitet. Warum auch….
Dass gegenwärtig viele Kinder im Homeoffice Traumas durch Schläge erleiden, die nachweisbar zu einer Verringerung des Lebensalters von bis zu 20 Jahren führen, wird dabei von allen Seiten einfach in Kauf genommen und ignoriert. Dasselbe trifft dabei auch bei Ängsten zu, was das Immunsystem herunter fährt und Platz macht für einen Erreger. Wo schaut die «Maschinen reparierende Medizin» hin? Wo schaut die Politik hin? Ist man sich den Folgeschäden der Corona-Politik bewusst?

christian schubert

Nach seinem Studium der Medizin, Psychologie und seiner wissenschaftliche Assistenzzeit am Univ.-Institut für Med. Chemie und Biochemie Innsbruck, baute Schubert dort das Labor für Psychoneuroimmunologie (PN) auf. Es folgte ein Forschungsjahr an der University of California San Diego, Department of Psychiatry. Schubert war 7 Jahre Vorstandsmitglied der Thure von Uexküll-Akademie für Integrierte Medizin. Seit 2005 ist er Leiter der Arbeitsgruppe für Psychoneuroimmunologie des Deutschen Kollegiums für Psychosomatische Medizin. Er ist begeisterter Forscher und analysiert gemeinsam mit Kollegen die Wechselwirkungen zwischen Psyche, Gehirn und Immunsystem. Schuberts psychologische Behandlung folgt seinem Credo der Einheit psychischer, neuronaler, hormoneller und immunologischer Aktivität im Menschen.

W

Prof. Dr. Dr. Harald Walach

Coronavirus – ist die Lösung aller Probleme das Impfen? 
In Bezug auf die gerade laufende Beschwichtigungen, dass eine bald zur Verfügung stehende Impfung die Lösung der Menschen sei – wird in dieser Sendung mit dem ehemaligen Leiter des Instituts für transkulturelle Gesundheitswissenschaften IntraG an der Europa-Universität Vladrina in Frankfurt, Prof. Dr. Dr. Harald Walach besprochen. Dabei sieht er nicht alles so schwarz, wie es manche Kreise gerade zeichnen. Auch die Handlungsweise unserer politischen Führung ist schwer abschätzbar, da es schon sein kann, dass dazu relevante Informationen nicht verbreitet wurden. Wäre dem so – hätte das harte Durchgreifen durchaus seine Berechtigung.

harald walach

Harald Walach (* 6. Februar 1957 in Augsburg) ist ein deutscher klinischer Psychologe, Wissenschaftstheoretiker und -historiker. Von 2010 bis 2016 leitete er das Institut für transkulturelle Gesundheitswissenschaften IntraG an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder). Seine wissenschaftliche Arbeit, gerade im esoterischen Bereich, ist stark umstritten.

Weitere zensierte Sendungen

Unsichtbares Luft-Schutzschild der NASA | Franz Kalivoda
Beyond Guardian Air® filtert nicht nur die Luft, die durch das Gerät strömt, sondern inaktiviert zusätzlich in der Luft und auf den Oberflächen, Viren und Bakterien auf Distanz, in einem Bereich von bis zu 279 m2, bei einer durchschnittlichen Deckenhöhe von 2,8m. Traditionelle passive Technologien wie HEPA Filter oder Geräte mit UVC- Licht verwenden Systeme, die Verunreinigungen nur dann entfernen, wenn Sie die Reinigungseinheit erreichen. Diese traditionellen Reinigungssysteme können nur teilweise zur Verbesserung der Luftqualität beitragen, verringern jedoch nicht die Oberflächenverschmutzung und reduzieren viele Arten von Schadstoffen in der Luft nicht ausreichend.

Spätfolgen von Borreliose | Hanspeter Strobel
Hanspeter Strobel erklärt, wie Infektionen mit Borrelien entstehen (Zeckenbisse) und mit welchen Tricks sich die Borrelien einer medikamentösen Behandlung entziehen, indem sie sich aus der Blutbahn zurückziehen und z.B. in Gelenken einnisten und dort Entzündungen und weitere Symptome verursachen. Gravierende Folgen entstehen durch Einnistung im Gehirn.

5G oder Impfen sind unsere kleineren Probleme | Dr. med. Johannes Engesser
Ein wahres – grosses Übel unserer Zeit – und wir alle könnten es verhindern. Aber wer tut es? Wem ist es bekannt, dass wir laufend Schwermetalle und Leichtmetalle zu uns aufnehmen – und diese uns vergiften? Jeder könnte darauf verzichten – tut es aber nicht – sondern brüllt wegen Impfen oder der Einführung des 5G-Netzes laut. Aber ein riesiges Problem ist alleine schon das Aluminium, was sich immer wieder mit Säure so verbindet und in Lebensmittel gelangt.

Viren zähmen leicht gemacht! | Univ.-Prof. Dr. Maximilian Moser
Aus wilden Wölfen und Schakalen wurden Hunde, aus Wildkatzen Hauskatzen. Im Laufe seiner Kulturgeschichte hat der Mensch viele Tiere gezähmt. Warum sollte es nicht auch möglich sein, Viren zu zähmen? Ist die Impfung und die Wiederimpfung und der Booster-Shot usw. wirklich die einzige, die allereinzigste Lösung des aktuellen Problems?

Die Wirksamkeit der Corona-Schutzmaske | Prof. h.c. (USA) Dr. med. Tamás Sebestény
Ein einfaches Experiment des Gastes zeigt eindrücklich die Durchlässigkeit der Schutzmasken auf und lässt an der Sinnhaftigkeit Zweifel aufkommen. Der Gastprofessor und Hochschuldozent der Universität Frankfurt, Mainz, Basel, Bern und Budapest erläutert seine Sichtweise in Bezug auf Synchronizität zwischen Umwelt und Mensch.

Dieses Megavirus ist noch gefährlicher als Corona | Andreas Bernknecht
Das Mega-Virus ,,Angst“ ist hoch ansteckend, hat eine enorme Ausbreitungsgeschwindigkeit, befällt alle Bevölkerungsschichten, greift hauptsächlich das Gehirn an, endet meist tragisch. Wie kann man sich effektiv vor diesem tödlichen Gift schützen?

Virus: Freund oder Feind? | Dr. Heinz Reinwald
Dr. Heinz Reinwald, Heilpraktiker, ist seit vielen Jahren ein begnadeter in Biochemie versierter Experte und Ausbildner. Seit Jahrzehnten kümmert er sich um das Mikrobiom und kennt die Geschichte der Bakteriologie und woher die Bezeichnung der Viren herkommt.

Keine Angst vor Corona? | Lissy Götz
Was hat «Corona» mit dem Format «auf der Suche nach dem Sinn des Lebens» gemeinsam. Nun – wir sind Schöpfer unserer eigenen Realität – und Gedanken, Angst, Wut, Hilflosigkeit usw. – führen zu neuronalen Verflechtungen im Gehirn – und immer wenn eine solche Situation kommt, fahren unsere Gedanken auf der selben gewohnten Autobahn.

Impfpflicht: Wovor muss ich mich wirklich schützen? | Folker Meissner
Ein Muss für jeden, der sich um das Thema „impfen“ informieren will. Einerseits Sinnhaftigkeit von Impfungen? Ferner: kann eine nicht geimpfte Person bereits Antikörper haben? Ja – und zwar die meisten – und daher sollte man sich vor einer allfälligen Impfung unbedingt die Antikörper messen lassen. Dann erübrigt sich oft schon der Entscheid zum „sein oder nicht sein“.

Corona – Wie man einen klaren Kopf behält | Prof. Dr. Hartmut Schröder
Über 70.000 Studien zu Corona (COVID-19) gibt es bereits mit denen sich erfahrene Virologen gegenwärtig beschäftigen und versuchen, daraus das Beste zu machen. Aber leider entstehen auch stark polarisierende Lager.
Diese Lager, egal ob Medien oder die vielen oppositionellen Lager zeigen eigentlich nur eines auf – nämlich eine gewisse Machtlosigkeit von uns Menschen.

COVID-19: ein Prüfstein für den Frieden? | Gottfried Sumser
COVID-19 als Chance für den Frieden? In dieser Sendung geht es um die Infektionskrankheit COVID-19 und der Möglichkeit Frieden zu bringen. Gottfried Sumser ist spiritueller Lehrer und Seminarleiter und erklärt seine Sicht zu Corona. Eine wirklich sehr positive Sicht auf die aktuelle Lage

Altes Wissen der traditionellen chinesischen Medizin | Dieter Hölle
Der sympathische Arzt erzählt in dieser Sendung wie er den Weg zur Traditionellen Chinesischen Medizin gefunden hat und welche Möglichkeiten zur Heilung dieses alte Wissen bietet.

Die Sputnik Impfung | Michal Toczylowski
Es gibt viele verschiedene Impfstoffe gegen das Sars-CoV2-Virus., Astrazeneca, Biontech, Moderna – diese Herstellernamen sind mittlerweile geläufig. Über den russischen haben wir noch wenig Informationen in Europa, es steckt wohl eine andere Technik dahinter. Unser Gast beschreibt seine Erkenntnisse über die Wirkungsweise.

Low-Level-Lasertherapie bei Long Covid | Dr. med. Bernd Seitz
Long Erkrankungen umfasst eine Reihe von Spätfolgen, die nach einer abgeklungenen Covid-19-Infektion auftreten können. Die Betroffenen sind zwar von der Viruserkrankung genesen, doch keineswegs gesund. Sie leiden unter Langzeitfolgen wie chronischer Müdigkeit, Atembeschwerden, Geruchsverlust, Konzentrationsproblemen, Ängsten und Depressionen.

Verträglichkeit von Impfstoffen | Dipl. med. Joachim Ahlers
Wenn man einer bevorstehenden Impfung nicht skeptisch gegenübersteht, aber gerne das Risiko von unerwünschten Reaktionen minimieren will, dann ist dies heutzutage durch die moderne Labordiagnostik bereits möglich. Eine Blutabnahme wird ins Labor geschickt und auf die Inhaltsstoffe gemäss Beipackzettel und auf die ganze Impfung hin überprüft.

Froh- statt Droh-MEDIZIN! | Jens Boving & Dr. med. Jochen Handel
Die Gesprächsrunde mit einem Arzt, einen Apotheker und dem Moderator über die Art und Weisen der gängigen Drohgebärden in der klassischen Medizin. Immer gut? Immer notwendig? Wieso betrieben? Wieso gibt es diese Einseitigkeiten in der klassischen Schulmedizin, welche sich überwiegend auf die Reparatur konzentriert und die Ursachen dabei vernachlässigt?

Der Initiator der Stuttgarter Demo QUERDENKEN 711 gibt einen privaten Einblick | Michael Ballweg
Unser Team von QS24 war exklusiv am 15. Mai 2020 zu Besuch bei Michael Ballweg. Der erfolgreiche Stuttgarter Unternehmer hat die Initiative „Querdenken 711“ vor einigen Wochen ins Leben gerufen, um mit „Mahnwachen für das Grundgesetz“ für die Grundrechte zu demonstrieren.

Corona – Tsunami oder Sturm im Wasserglas? | Arthur Tränkle & Wolfram Kunz
Bereits sind über 630 Mio. Suchtreffer auf Google zum Virus Corona zu finden. Die Medien schrecken auf – es gibt Panik und die kleinsten Kinder haben Angst um ihr Leben. Phantasie – nein – weit gefehlt. Doch was macht dieser Umstand mit uns. Ist die Angst eine Lösung für uns – oder sollten wir nicht viel eher die Tatsachen analysieren und rational schauen, dass ein Virus gar nicht auf fruchtbaren Boden trifft? Das Interview der beiden Gästen im Schweizer Privatfernsehen QS24 zeigen Ansätze auf, auf was wir uns alle konzentrieren sollten.

Aktuelle Updates zum Coronavirus | Dr. med. Ingfried Hobert
Die gegenwärtigen Medien schüchtern in Bezug auf die Corona-Krise mächtig ein. Kein Wunder, das Angst, Stress und weitreichende Fantasien unsere Gedanken abschweifen lassen und degenerative Kräfte in uns freisetzen. Was Wissen wir denn heute? Was ist zu befürchten – was eher nicht. Wann endet dieser Spuk und wie können wir uns präventiv richtig verhalten, damit dieser Virus rasch und effizient verschwindet – wie er auch gekommen ist. Der Ethnomediziner und Arzt für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren Dr. med. Ingfried Hobert, steht dem Schweizer Privatfernsehen QS24 über eine Live-Zuschaltung zur Verfügung und teilt seine Sichtweisen mit uns.