Skip to main content



Veröffentlicht: 2023-12-26 07:00:17
Dauer: 00:17:50

Welche Medikamente schaden nicht? Die Antwort auf die Frage ist ganz einfach. Das sind die, welche wirken und keine Nebenwirkungen machen. Hier geben wir die Antwort weiter, welche uns die künstliche Intelligenz geliefert hat:

1. Richtiges Medikament: Stelle sicher, dass du das richtige Medikament einnimmst, das dir von einem qualifizierten Arzt oder Apotheker verschrieben wurde. Verwechsle die Medikamente nicht und achte darauf, dass du die richtige Dosierung einnimmst.
2. Dosierung: Befolge die vorgeschriebene Dosierung des Medikaments und überschreite nicht die empfohlene Menge. Wenn du Fragen zur Dosierung hast, wende dich an deinen Arzt oder Apotheker.
3. Einnahmezeitpunkt: Nimm das Medikament zur richtigen Zeit ein. Einige Medikamente sollten vor den Mahlzeiten eingenommen werden, andere nach den Mahlzeiten oder zu bestimmten Tageszeiten. Achte darauf, die Anweisungen genau zu befolgen.
4. Wechselwirkungen: Informiere deinen Arzt oder Apotheker über alle anderen Medikamente, die du einnimmst, einschließlich verschreibungspflichtiger Medikamente, rezeptfreier Medikamente, Nahrungsergänzungsmittel oder pflanzlicher Produkte. Bestimmte Medikamente können Wechselwirkungen haben und sich gegenseitig beeinflussen.
5. Nebenwirkungen: Informiere dich über mögliche Nebenwirkungen des Medikaments. Jeder Körper reagiert unterschiedlich auf Medikamente, daher ist es wichtig, mögliche Nebenwirkungen zu erkennen und deinen Arzt darüber zu informieren.
6. Aufbewahrung: Lagere das Medikament gemäß den Anweisungen auf der Verpackung oder den Empfehlungen des Apothekers. Halte Medikamente außerhalb der Reichweite von Kindern auf, um versehentliche Einnahme zu verhindern.
7. Haltbarkeit: Überprüfe das Verfallsdatum des Medikaments, um sicherzustellen, dass es noch wirksam ist. Entsorge abgelaufene oder nicht mehr benötigte Medikamente gemäß den geltenden Vorschriften.
8. Informiere deinen Arzt: Informiere deinen Arzt über alle Medikamente, die du einnimmst, insbesondere wenn du mehrere Medikamente gleichzeitig einnimmst. Dies hilft deinem Arzt, mögliche Wechselwirkungen oder unerwünschte Reaktionen zu berücksichtigen.
9. Änderungen der Medikation: Ändere nicht eigenmächtig die Dosierung oder beende die Einnahme eines Medikaments, ohne dies zuvor mit deinem Arzt abzusprechen. Einige Medikamente erfordern möglicherweise eine schrittweise Verringerung der Dosierung, um unerwünschte Auswirkungen zu vermeiden.
10. Allergien und Unverträglichkeiten: Wenn du bekanntermaßen allergisch auf bestimmte Medikamente oder Inhaltsstoffe reagierst, informiere deinen Arzt oder Apotheker darüber, damit alternative Behandlungsoptionen in Betracht gezogen werden können.

Wenn du dies alles machst, hast du aus medizinischer Sicht alles richtig gemacht. Trotzdem gibt es einiges, was wir aus unseren Erfahrungen anders sehen.

Ein Medikament wird aufgrund einer Diagnose gegeben. In einigen Fällen stimmt die Diagnose nicht wirklich und somit auch das Medikament.
Die Diagnose wird aufgrund allgemeiner Erfahrung gemacht. Sie kann individuell für dich zu hoch oder zu niedrig sein.
Die Wechselwirkung der Medikamente ist individuell. Sobald du mehr wie zwei Medikamente nimmst, kann es heikel werden.
Die Nebenwirkungen von praktisch allen Medikamenten schaust du am besten unter www.sanego.de an. Dort sind Klienten, welche Ihre Erfahrungen reinschreiben.
Wir begleiten alle Klienten bei der Reduktion der Medikamente, die nicht oder schlecht wirken. Jedes Medikament muss langsam ausgeschlichen werden. Dein Arzt muss von dir immer über alle Schritte, die du machst, informiert werden. Wir können dir nur mitteilen, was dein Körper in Resonanz antwortet.

▬ Zu Gast ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Daniel Hertig, Stoffwechselexperte, Autor
Robert Katschinski, Gesundheitsanalyst
Sendungsnummer: AM_230613_S17_18-hertig

▬ Kontakt & Links ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
FormSlim UG
Tierbergweg 19
D-79761 Waldshut
Webseite: https://www.selbergesundwerden.com/

▬ Abonniere uns ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Werden Sie jetzt Kanalmitglied: https://www.youtube.com/channel/UCombGe_D0xJOAtLgKh9HbXA/join
Profitieren Sie von exklusiven Sendungen und unterstützen Sie unsere Arbeit.

Unsere YouTube Kanäle:
https://www.youtube.com/channel/UCombGe_D0xJOAtLgKh9HbXA?sub_confirmation=1
https://www.youtube.com/channel/UC4InagVQ75US2EW8-3JRqIQ?sub_confirmation=1
https://www.youtube.com/channel/UCmwKDjM_TuTWmdQ4ZOg_eXg?sub_confirmation=1

Soziale Medien:
Telegram: https://t.me/QS24_tv
Facebook: https://www.facebook.com/qs24official
Instagram: https://instagram.com/qs24.tvs

▬ Über QS24 ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
QS24 stellt die erste deutschsprachige Informationsdatenbank dar, die die Naturheilkunde und ganzheitliche Medizin inklusive der Psyche abdeckt.
Somit hat man eine weitere Sichtweise in Ergänzung zur herkömmlichen Medizin.

Aktivieren Sie unsere Push-Benachrichtigungen in ihrem Browser jetzt kostenlos unter https://qs24.tv.

Vielen Dank! Ihr #QS24 Gesundheitsfernsehen aus der Schweiz 🇨🇭

Zu Youtube

Live
Jetzt abonnieren
48529