Skip to main content



Veröffentlicht: 2024-01-20 11:30:04
Dauer: 00:24:36

In der Bretagne sind Crêpes aus dem Alltag nicht wegzudenken. Auch in deutschsprachigen Ländern, lieben Groß & Klein Eierkuchen oder Pancakes. Die französische Variante ist feiner und der Teig hauchdünn. Wir zeigen Ihnen in dieser Sendung zwei glutenfreie Varianten des süßen französischen Crêpes, die Sie für sich und Ihre Lieben zubereiten können und sicherlich alle begeistern werden. Wir richten uns mit dieser Sendung an alle, die sich gesund ernähren möchten, aber dennoch ab und zu Lust haben, das „süße Leben“ zu genießen.

▬ Erdbeer-Crêpes ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Zutaten für 8 Crêpes:
200 g Vollkornreismehl
300 ml Schafsmilch
30 g Ghee
1 Zitrone
1 Prise Salz

Für die Füllung:
250 g Schafsmilch-Ricotta
250 g Erdbeeren
10 Minzblätter
50 g Agavendicksaft
Wenig Schale und Saft einer Zitrone (nach Belieben)
Olivenöl zum Einfetten der Pfanne

Zubereitung:
1. Geben Sie das Reismehl und Salz in eine Schüssel.
2. Fügen Sie nach und nach 30 ml Ghee und Schafsmilch hinzu und verrühren Sie alles gut mit einem Schneebesen. Wenn Sie neutrale Crêpes wünschen, weder süß noch salzig, geben Sie nichts hinzu, ansonsten fügen Sie nun einige Esslöffel Kokosblütenzucker hinzu. Vor dem Backen den Teig ca. 30 Min ruhen lassen.
3. Fetten Sie eine Pfanne mit Olivenöl ein und erhitzen Sie die Pfanne. Geben Sie eine Schöpfkelle Teig in die Mittel und kippen und wenden Sie die Pfanne sofort, damit sich der Teig gut verteilen kann. Backen Sie den Crêpe auf jeder Seite ca. 1 Min, bis er von beiden Seiten goldbraun ist. Achten Sie beim Wenden darauf, dass er nicht bricht und nutzen Sie am besten einen Pfannenwender. Sobald der Crêpe fertig gebacken ist, stürzen Sie ihn auf einen großen Teller. Fahren Sie so fort bis der gesamte Teig aufgebraucht ist.
4. Für die Ricotta-Erdbeer-Füllung, mischen Sie den Ricotta mit Agavensirup, etwas geriebener Zitronenschale und ca. 1 EL Zitronensaft. Würzen Sie die Mischung mit feingehackten Minzblättchen.
5. Schneiden Sie die Erdbeeren in kleine Würfel und fügen Sie sie direkt der Ricottacreme hinzu oder aber servieren Sie diese pur als Beilage. Eine andere Alternative wäre, die Erdbeeren in einer kleinen Pfanne mit einem Zucker Ihrer Wahl zu karamellisieren und so lange zu garen, bis sie weich sind und Saft gebildet haben.
6. Geben Sie in jeden Crêpe 2-3 EL Ricotta-Creme mit Erdbeeren und rollen Sie den fertigen Crêpe nach Belieben ein.

▬ Buchweizen-Crêpes ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Für Kakao- und Orangenaroma
Zutaten für 8 Crêpes:
140 g Buchweizenmehl
2 Eier
10 g Rohkakao
125 g Ziegenmilch
125 g Wasser
2 TL Olivenöl
50 g Butter
1 Prise Salz

Für die Füllung:
100 g Schlagrahm, Vollfett
250 g Schafsmilch-Ricotta
50 g Agavendicksaft
Schale und Saft von 1 Orange
Schale und Saft von 2 Zitrone
1 Prise Kurkuma

Zubereitung:
1. Geben Sie das Buchweizenmehl in eine Schüssel und fügen Sie den Kakao und einen halben Teelöffel Salz hinzu. Alles gut mit einem Schneebesen miteinander vermischen. Danach geben Sie die Schafsmilch und Wasser hinzu.
2. Verquirlen Sie die Eier und rühren Sie sie gut unter den Teig, so dass sich alle Zutaten gut miteinander verbunden haben und ein homogener Teig entstanden ist. Zum Schluss Olivenöl hinzugeben und nochmals alles gut miteinander vermischen. Den Teig zugedeckt 30 Min im Kühlschrank ruhen lassen.
3. Erhitzen Sie eine Pfanne mit Butter und geben Sie in die Mitte 1 Schöpfkelle Teig. Geben Sie eine Schöpfkelle Teig in die Mittel und kippen und wenden Sie die Pfanne sofort, damit sich der Teig gut verteilen kann. Backen Sie den Crêpe auf jeder Seite ca. 1 Min, bis er von beiden Seiten goldbraun ist. Achten Sie beim Wenden darauf, dass er nicht bricht und nutzen Sie am besten einen Pfannenwender. Sobald der Crêpe fertig gebacken ist, stürzen Sie ihn auf einen großen Teller. Fahren Sie so fort bis der gesamte Teig aufgebraucht ist.
4. Für die Orangen-Ricotta-Füllung, vermengen Sie die Sahne mit der Orangen- und Zitronenschale in einer Schüssel und schlagen Sie einige Minuten lang mit einem elektrischen Mixer auf. Fügen Sie den Agavensirup, den Kurkuma und den Orangensaft hinzu und heben Sie den Ricotta unter die Masse bis sie glatte Konsistenz erreicht hat.
5. Jeden Crêpe mit der Orangen-Ricotta-Creme füllen, einrollen oder umklappen und verzehren! Guten Appetit!

▬ Experten ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Dr. med. Friderike Wiechel und Giorgia Tessaro
Sendungsnummer: DCT_230702-S02

▬ Kontakt & Links ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Swiss Mountain Clinic AG
(vormals Paracelsus Clinic al Ronc AG)
Al Ronc 53
6540 Castaneda
Telefon: +41 91 820 40 40
E-Mail: info@swissmountainclinic.com
Webseite: https://www.swissmountainclinic.com/de

▬ Abonniere uns ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Werden Sie jetzt Kanalmitglied: https://www.youtube.com/channel/UCombGe_D0xJOAtLgKh9HbXA/join
Profitieren Sie von exklusiven Sendungen und unterstützen Sie unsere Arbeit.

Vielen Dank! Ihr #QS24 #Gesundheitsfernsehen aus der Schweiz 🇨🇭

Zu Youtube

Live
Jetzt abonnieren
46846