Kryptowährungen haben grosse Wertschwankungen – warum das so ist, erklären wir in dieser Sendung.

Volatil steht für: statistisch schwankend. Volatilität (lat. volatilis ‚fliegend‘, ‚flüchtig‘) bezeichnet in der Statistik allgemein die Schwankung von Zeitreihen.

Gast: Markus Milacek, COO von Avalon-Life, Experte für Kryptowährungen
Moderation: Nikolaus Hippe

Informationen zu allen Finanzwelt-Sendungen:
https://www.qs24.tv/Programm/Finanzwelt

 

Gemafreie Musik von  https://www.frametraxx.de