Gut durchschlafen. Das klingt so einfach und kann manchmal ganz schön schwer sein.

Circa ein Drittel unseres Lebens verbringen wir schlafend, denn ohne Schlaf kommen wir nicht aus. Ein Schlafmangel schadet der geistigen und körperlichen Gesundheit. Schlafentzug ist eine Foltermethode: Schon nach 24 Stunden Schlafentzug reagiert das Gehirn mit Halluzinationen. Nur im Schlaf laufen die Regenerierungsprozesse, die wir für unsere Wachzeiten brauchen.

In der Früh frisch und ausgeruht aufzuwachen, mit guter Laune und vielleicht sogar einem Lächeln in den Tag zu starten, dass kann bereits einiges bewegen. Wer regelmäßig gut und ausreichend schläft, ist leistungsfähiger und wird seltener krank. Man fühlt sich besser und das steigert die Lebensfreude, stimmt optimistisch und bestärkt dadurch wieder die positiven Effekte.

Doch was genau hält uns vom schlafen ab? Was stört uns so sehr, dass es uns den Schlaf rauben kann und durchschlafen gar unmöglich erscheinen lässt? Da gibt es unzählige Faktoren! Wir möchten heute auf die Themen Störfelder eingehen. Störfelder die zum Beispiel von Elektrosmog, Wasseradern oder Verwerfungslinien herrühren. Was haben diese für Auswirkungen auf unseren Körper? Wie können diese entstört und verträglich gemacht werden um wieder gesund und ruhig durchschlafen zu können?

Diesen Fragen wird hier auf die Spur gegangen!

Gast: Bruno Vogler Pfeiffer
Moderator: Alexander Glogg

Lust auf weitere Informationen zu diesem Thema? Dann klicke hier!
Zurück zur Startseite

Möchten Sie mit Herr Bruno Vogler Pfeiffer Kontakt aufnehmen?
Heilsteinschule Schweiz
Dorfstrasse 22
5024 Asp
www.heilsteinschule.ch
+41 (0)62 876 25 73