fbpx

Chronisch kranke Kinder | Telemedizin | QS24 09.08.2019

Mit der zeitgemäßen Telemedizin Naturheilkunde bieten die Therapeuten eine Zweitmeinung an – in diesem Format in Bezug auf chronische Erkrankungen bei Kindern. Was sind die Möglichkeiten innerhalb der Schulmedizin – und wie lässt sich diese durch die naturheilkundliche Zweitmeinung komplementieren?

Mögliche Ursache bei Analysen durch die Telemedizin Zweitmeinung sind:
1.1. Silent Inflammation, Bakterien, Viren, Darm (Pilze)
1.2. Schwermetalle, Chelattherapie
1.3. Cholesterin
1.4. Homocystein
1.5. Nosoden Testung- Therapie, „homöopathische Impfung“
1.6. Homöopathika, Konstitution, Psyche
1.7. Pflanzen die helfen
1.8. Organpräparate Arterien, Thymus, Milz
1.9. Vitaminmangel, B, C, D, K2
1.10. Mineralien (Zink, Eisen)
1.11. Spurenelemente, Selen
1.12. Darmtherapie Störung Mikrobiom (Mit- Ursache)
1.13. Aminosäuren
1.14. Enzyme, Weihrauch
1.15. Padma 28
1.16. Ordnungstherapie (Schlaf, Stress, Ernährung)

Der Arzt Dr. med. Bernhard Weber erklärt zusammen mit seiner Gattin und Heilpädagogin die Zusammenhänge von Informationsfeldmedizin, Naturheilkundliche Mittel in Zusammenhang mit der gängigen Schulmedizin.

In der Sendung im Gespräch: Herr Dr. med. Bernhard Weber, Schwerpunkt Naturmedizin und Frau Christiane Weber, Heilpädagogin
Moderator: Herr Alexander Glogg

Kontakt:
www.GesundseinNatur.de
Deutschhaustr. 28
D 35o37 Marburg
Tel.: o64 21 690074
Fax: 064 21 960072
E-Mail: nhk-ag@gmx.de

Mehr zu QS24 erfahren Sie hier: www.qs24.tv

#Telemedizin #Zweitmeinung #Gesundheit #ChronischeErkrankungen #Kinder #SchweizerPrivatfernsehen #Naturmedizin #QS24 #GesundheitTV #DrWeber #GesundSeinnatur

Live
Immer auf dem aktuellsten Stand Möchten Sie Benachrichtigungen von uns empfangen? Nein Ja